Lemgo. Dynamisch, attraktiv, populär und natürlich olympisch, das alles ist die jüngste Abteilung des TBV Lemgo 1911 e.V. Ab April bietet der TBV Lemgo den traditionellen koreanischen Kampfsport Taekwondo für Erwachsene und Kinder an. Taekwondo ist eine Sportart mit einer sehr großen Vielfalt und gehört heute zu den und attraktivsten Kampfsportarten in Deutschland und auch weltweit. Neben Fitness und Ausdauer wird auch das eigene Körpergefühl verbessert, der Respekt vor dem Gegenüber und Selbstdisziplin sind ebenso wichtige Aspekte im Taekwondo wie natürlich Grundschule, Formenlauf, Wettkampf oder Bruchtest.


Taekwondo beim TBV: Training auf Augenhöhe.

Um einen Einblick in diese Sportart zu bekommen bieten die Trainer Sebastian Zagorny und Heiko Plöger eine Informationsveranstaltung am Montag, den 18.03.19 um 19:30 Uhr im Versammlungsraum im Dachgeschoss des Sporthauses am Jahnplatz, Pideritstr. 15 a, Lemgo, an.
Die Trainingszeiten beim TBV Lemgo ab 01.04.2019: Das Training für Kinder findet montags von 17-18:30 Uhr in der neuen Turnhalle des Engelbert-Kaempfer-Gymnasiums (neben dem Parkhaus Wüste) und donnerstags von 17-18:30 Uhr in der Turnhalle der Ostschule statt. Das Training für Erwachsene findet dienstags von 17-18:30 Uhr in der kleinen Turnhalle des Engelbert-Kaempfer-Gymnasiums sowie freitags von 19:30-22 Uhr in der Turnhalle der Südschule statt.

Interessiert? Der TBV Lemgo bietet Anfang April Schnuppertrainings an. Hierzu laden die beiden abteilungsverantwortlichen Trainer ein. Wir bitten um vorherige Anmeldung zum Schnuppertraining bei Sebastian Zagorny unter sebastian.zagorny@gmail.com oder unter Mobilnummer 0176-42165906. Mitzubringen sind ein T-Shirt und eine Sporthose, Schuhe sind nicht erforderlich.