TC Rot-Weiß Lage: Start in die Tennissaison 2021

Lage. Der Westfälische Tennis Verband (WTV) hat jetzt die Spielpläne für die Sommersaison veröffentlicht und möchte auf Bezirksebene am 25. Mai mit der Meisterschaft beginnen.

Die Plätze in Lage sind hergerichtet. Ob Meisterschaftsspiele ab dem 25. Mai über die Bühne gehen werden, ist noch offen.

Ablauf offen

Ob das allerdings klappt, steht pandemiebedingt noch in den derzeit kaum zu deutenden Sternen. „Mitte Mai will sich der Verband dazu äußern ob, wann und wie gespielt wird“. Wie der Ablauf eines Meisterschaftsspiels sein wird, ist offen. Werden ganz normal sechs Einzel und drei Doppel gespielt? Oder wird es lediglich Einzel geben, da nur das aufgrund der aktuellen Corona-Schutzverordnung möglich ist? Niemand weiß es genau.

„Wir hoffen, dass wir in diesem Sommer einen weitgehend normalen Mannschaftsspielbetrieb durchführen können, müssen uns allerdings auch mit Alternativen und einem Plan B beschäftigen. Wie genau die Coronalage in vier Wochen aussieht und ob ein Wettspielbetrieb stattfinden kann, ist derzeit völlig unklar“, äußerst sich WTV-Präsident Robert Hampe auf der Internetseite des Verbandes.

Schon seit Ostern fliegen auf der Tennisanlage des TC RW Lage die gelben Filzbälle. Wie in den Jahren zuvor haben zahlreiche Vereinsmitglieder die neun Plätze des Vereins in Eigenleistung unter Regie von Sportwart Rudolf Müller wieder bespielbar gemacht. Sie sind in einem hervorragenden Zustand. Eis und Schnee im Winter hatten den Plätzen arg zugesetzt. ‟Und bei schönem Wetter sind die Plätze sehr gut belegt“, freut sich der Vereinsvorsitzende Hansi Kinzel. Nach dem Hallentennis coronabedingt in Nordrhein-Westfalen/Lippe verboten war, sind nun wieder alle heiß auf Tennis. Leider kommt die Geselligkeit nach dem Sport zu kurz, die von Erika Kopp geführte und bei allen Tennisspielern sehr beliebte Vereinsgastronomie bleibt weiterhin geschlossen.