TG-Triathletinnen bei DM erfolgreich

Die erfolgreichen Lagenser Athletinnen in Bremen. Von links: Kerstin Nottebrock, Katjana Quest-Altrogge und Monika Körner-Downes.

Bremen. „Der Wind – die Berge des Nordens“ forderte viel Beinpower und eine gute Aerodynamik von allen Teilnehmern der deutschen Meisterschaft der Altersklassen rund um den Bremer Europahafen. Katjana Quest-Altrogge meisterte die 750 m Schwimmen im Hafenbecken, 20 km Radstrecke und den 5 km Lauf über die Weserpromenade in hervorragenden 1:12,36 Std.. Sie feierte den Titelgewinn in der AK 55 und damit den elften DM-Einzeltitel ihrer Karriere.

Für das Tri Team der TG Lage wurde Monika Körner- Downes als Vize-Meisterin der AK 60 In 1:33,28 Std. geehrt, nachdem sie zum Saisonbeginn bereits im Duathlon auf dem obersten „Treppchen“ stand. Vereinskollegin Kerstin Nottebrock sicherte sich, trotz Trainingsrückstands nach einem Radsturz vor einigen Wochen, den vierten Platz im Meisterschaftsrennen der AK 45 in 1:16,00 Std.. Beim späteren Start im Volkstriathlon sammelte Michela Säfken von der TG Lage weiter Triathlonerfahrung und freute sich über Platz drei in der AK 55. 

 Weitere Info: GEWOBA-City-Triathlon, www.time2finish.de.