Eine völlig verrückte musikalische Komödie – Fr., 1. Febr., 19:30 Uhr, Stadttheater Bad Salzuflen –

Schauspielerin Caroline Kiesewetter und Schauspieler Tim Grobe.

Bad Salzuflen. Sechs Frauen- und vier Männer-Figuren, gespielt von einem Duo (der Schauspielerin Caroline Kiesewetter und dem Schauspieler Tim Grobe), durchleben in einem Hotelzimmer alle Höhen und Tiefen des Lebens. Der perfekte Mix für die völlig verrückte musikalische Komödie „Tour de Farce“ von Kingsley Day und Philip LaZebnik, die in der städtischen Reihe „Boulevard-Theater“ am Freitag, 1. Februar, um 19.30 Uhr im Kur- und Stadttheater an der Parkstraße in Bad Salzuflen unter der Regie von Axel Schneider in der Inszenierung der Hamburger Kammerspiele gezeigt wird. Karten im Vorverkauf zu 16 bis 29 Euro gibt es an der Theaterkasse der Kurverwaltung, Telefon 05222/952-909, und bei der Bürgerberatung im Rathaus.