#trotzdemSPORT# – Challenge 2.0: TC Dörentrup war dabei

Dörentrup. Der Tennisclub Dörentrup (TCD) hat sich mit einem gemischten Team an dem landesweiten Wettbewerb #trotzdemSPORT# – Challenge 2.0 beteiligt. Gestartet wurde im Februar und endete nach sieben Wochen Ende März.

Bernhard Utke ergatterte 1026 Punkte für 10,259 Kilometer Wandern. Foto: Bernhard Utke

Zehn Teilnehmer/innen des TCD nahmen in der Gruppe 0 – 99 Jahre teil. Mehr als 200 Teams aus Vereinen in NRW hatten in dieser Gruppe dazu gemeldet. Teamleiter war Bernhard Utke (Berni) der vorher auch schon Erfahrungen mit einem Team vom RSV Schwelentrup gesammelt hatte.

Nach Abschluss des Wettbewerbs wurde eine Platzierung im vorderen Drittel des Team-Ranking erreicht (vor drei weiteren Teams aus Lippe).

Mit Hilfe der App „teamfit“ wurde der Wettbewerb gestartet und begleitet. Zunächst mussten die Teammitglieder eingeladen und registriert werden. Die App bot auch eine Kommunikation mit den Teammitgliedern an. So konnten die Mitglieder angefeuert oder besonders gelobt werden. Weiterhin bestand die Möglichkeit verschiedene Trainingsziele durch den Teamleiter vorzugegeben.

Zur Auswahl für die sportlichen Aktivitäten standen u.a. die Outdoordisziplinen Laufen, Radfahren und Wandern.

Die fünf Läuferinnen und fünf Läufer des TCD absolvierten insgesamt 1358  km Rad + 944 km  Laufen + 590 km Wandern =  2842 km (Gesamte Ausdauerleistung).  

Eine gute Ergänzung des Programms bestand in der Möglichkeit eines Bodyweight- oder Yoga-Training.

In verschiedenen Schwierigkeitsstufen wurden durch die App 60 vorgefertigte Workouts angeboten, die nach Absolvierung registriert und per Foto dokumentiert werden konnten.

Planking (Unterarmstütz), Burpees (Mischung aus KniebeugeLiegestütz und Strecksprung), jumping jacks, (Hampelmann) push ups (Liegestütz), chrunches (Bauchpressen) und lunges (tiefer wechselseitiger Ausfallschritt) mit unterschiedlichen  Wiederholungszahlen, unterbrochen von kurzen Pausen, ergab eine weitere Möglichkeit um Punkte zu sammeln. Aus diesen differenzierten Angeboten konnten sich die Sportler/innen, die für sie passenden Übungen für die Teamwertung aussuchen.

Das Ergebnis mit 618 Workouts und 63914 Reps (Wiederholungen) konnte sich mehr als sehen lassen. Das Team war insgesamt  26328 Minuten oder 438,8 Stunden aktiv und sammelte dafür 495712 Punkte.

Als kleine Belohnung und Erinnerung überreichte Utke den Teilnehmern des TCD je eine Bauchtasche mit dem Aufdruck #trotzdemSport# vom LSB.