TT-Verbandsliga: Deutlicher Sieg für Bexterhagen

28. Februar: Duell um Platz drei

Jo Jo Meyer zu Wendischhoff gewann sein Einzel und auch das Doppel mit Thomas Reinhardt.

Leopoldshöhe/Bexterhagen. Der TuS Bexterhagen gewann zur ungewohnten Anschlagzeit am Sonntagmorgen um 10.00 Uhr in Bad Oeynhausen das Auswärtsspiel mit 9:3 und kann sich nun auf das Duell um Tabellenplatz 3 in der TT-Verbandsliga gegen den TTV Neheim Hüsten freuen.

Ohne ihr oberes Paarkreuz waren die Badestädter natürlich chancenlos und entsprechend enttäuschend reagierten die über 20 Zuschauer vor Ort. Uli Watermann,Thomas Reinhardt und Marcus Winkelhues mussten ihren Gegnern in den Einzeln jeweils gratulieren. Alle anderen Einzel und Doppelbegegnungen gingen zum Teil klar an den TuS.

„Wollen Revanche nehmen!“

In 14 Tagen kommt es dann zum Duell um Tabellenplatz 3, den es zu verteidigen gilt. TuS-Pressesprecher Ulrich Watermann: “Der TuS Bexterhagen lädt noch einmal alle TT-Fans aus der Region ein, am Samstag, den 28. Februar, um 18.00 Uhr in Wülfer das Team um Bernd Wüstenbecker zu unterstützen und hofft, dass alle Spieler wieder ihr spielerisches Potential abrufen können so wie es in letzten Heimspielen zu beobachten war. Das hat immer viel Spaß gemacht und wir freuen uns auf das Spiel sowie zahlreiche Fans um Revanche zu nehmen für die 3:9-Hinspielniederlage gegen die Sauerländer.”