Günter Schneiders (Präsident RC Lemgo-Sternberg) und Lucia Mühlhoff (Gemeindienstbeauftragte RC Lemgo-Sternberg).

Farbenprächtige Aktion des Rotary Club Lemgo-Sternberg –

Lemgo. Der Rotary Club Lemgo-Sternberg hatte der Alten Hansestadt Lemgo 1000 Tulpenzwiebeln zur Verfügung gestellt, die im Herbst auf der Wiese des Slavertorwalls gepflanzt wurden. Jetzt zeigen die Tulpen ihre volle Blüte. Mit dem Erwerb der Tulpenzwiebeln wurde die weltweite Initiative End Polio Now unterstützt. Zusätzlich können sich nun die Lemgoer Bürgerinnen und Bürger beim Wall-Spaziergang der Blütenpracht erfreuen.
Wir möchten mit den Tulpen auf das Erfolgsprojekt End Polio Now aufmerksam machen. 1988 wurde von Rotary International und der Weltgesundheitsorganisation WHO die Initiative zur globalen Ausrottung von Polio – bekannter unter dem Namen Kinderlähmung – ins Leben gerufen. Zu der Zeit befiel die Kinderlähmung jährlich 350.000 Opfer, meist Kinder unter 5 Jahren, in 125 Ländern. Heute sind zwei der drei Polio-Virenstämme weltweit ausgerottet und der letzte Polio-Typ tritt noch vereinzelt in den Ländern Pakistan und Afghanistan auf. Das war und ist immer noch eine logistische Meisterleistung. In einer beispielslosen Aktion wurden 1995 in einer einzigen Woche 165 Millionen Kinder in China und Indien geimpft. Eine besondere Herausforderung, denn der Impfstoff muss über eine lückenlose Kühlkette bis zu den Kindern gelangen. Rotary hat ein weltweites Labornetzwerk geschaffen, das für Polio, aber auch für andere Viren genutzt wird (z.B. sind alle Ebola-Fälle in Afrika in einem Poliolabor diagnostiziert worden). Das End Polio Now-Programm schafft in Krisenregionen und Kriegsgebieten ein Gesundheitswesen und hat über die Jahre viel Vertrauen aufgebaut. Es ist das größte Friedensprojekt Rotarys, denn es werden Impfstoffe nicht nach dem Geldbeutel sondern nach Notwendigkeit gerechter über die Welt verteilt.
Zum Weltpoliotag 28.10.2020 initiierte der Rotary-Distrikt 1900 die Aktion 122.000 Tulpenzwiebeln gegen Polio. Jede verkaufte Tulpenzwiebel ermöglicht die Finanzierung einer Polio-Schluckimpfung. Die Bill & Melinda Gates Stiftung hat sich dazu verpflichtet, jeden von Rotary gespendeten Euro für End Polio Now zu verdreifachen. Somit werden mit der Distrikt Aktion 366.000 Impfungen ermöglicht. Bis heute hat Rotary weltweit über 1 Milliarde Euro an Spendengelder sammeln können. Das Gelingen von End Polio Now ist keine Frage der medizinischen Machbarkeit. Es ist eine Frage unseres gemeinschaftlichen Willens, der noch über Jahre viel Geld erfordert. Spenden werden erbeten unter
Spendenkonto: Rotary Deutschland Gemeindienst e.V., IBAN: DE56 3007 0010 0094 0940 00, Verwendungszweck: Polio