TuS Lipperreihe: Trainertrio macht weiter

Fulland: „Alles kann, nichts muss!“

Lipperreihes Coach Frank Fulland ist mit dem bisherigen Verlauf der Saison vollauf zufrieden.

Oerlinghausen/Lipperreihe (ruko). Super zufrieden mit dem bisherigen Abschneiden in der Liga zeigt sich Lipperreihes Coach Frank Fulland, der die Lipperreiher mit seinem Co Marco Weigmann und Torwarttrainer Timo Kapala auch in der kommenden Serie betreuen wird.

„Wir alle, und das betrifft auch unsere Spieler, die zu 95 Prozent ihr Bleiben für die nächste Saison zugesagt haben, fühlen uns hier in Lipperreihe pudelwohl. Das Umfeld stimmt und alle freuen sich über den neuen Kunstrasenplatz. Es macht einfach auch Riesenspaß mit Marco und Timo, beide sind im positiven Sinn fußballbekloppt, über unseren Sport zu philosophieren. Ich glaube unser Team ist auch eine Bereicherung für die Liga“, so Frank Fulland, der Michael Laabs (bisher vereinslos) und Roman Thissen (Pivitsheide) neu im TuS Kader begrüßen kann. Abgänge hat die 1. Mannschaft des TuS in der Winterpause nicht zu verzeichnen gehabt.

„Ausbildung
ist alles!“

Frank Fulland ist nicht nur sehr zufrieden mit dem bisherigen Verlauf der Serie, sondern er ist auch mächtig stolz auf sein Team: „Da kann man nur stolz sein, wie toll sich meine junge Mannschaft, trotz etlicher Verletzter, entwickelt hat. Wir wollen jetzt natürlich in der Rückrunde an die guten Leitungen aus der Hinrunde anknüpfen“, so Fulland, der sich wünscht, dass seine Jungs noch reifer und abgezockter werden. „All das gehört aber zu einer Entwicklung, denn Jugend- und Seniorenfußball sind zwei unterschiedliche Paar Schuhe, das haben meine Spieler, die aus unserer A-Jugend kommen, erfahren müssen. Bisher haben sie das aber alle gut gemeistert. Jetzt wollen wir uns in Demut weiter entwickeln. Ausbildung ist alles und ich denke, wenn das Team zusammen bleibt – und da gehen wir von aus, haben wir noch tolle Jahre vor uns“, weiß Fulland, dass er eine talentierte Truppe beisammen hat. „Alles kann, nichts muss“, lässt sich Fulland auf die Frage ob der TuS schon in dieser Saison den Titel anstrebt entlocken.

Die insider-Prognose: Der TuS Lipperreihe wird auch weiterhin ganz oben in der Liga mitspielen. Die Mannschaft von Frank Fulland ist in der Lage auch den Spitzenteams aus Lemgo, Bad Salzuflen, Ahmsen und Asemissen jederzeit ein Bein zu stellen. Utopisch ist es auch ganz und gar nicht, wenn der TuS am Ende ganz oben in der Tabelle stehen würde.