Bielefeld Marketing veranstaltetet “Brainstorm” gemeinsam mit Nele Kießling und Marvin Meinold (“Den Stereotypen”).

WissensWerkStadt Bielefeld: Impro-Show „Brainstorm“: „Let’s fetz! – Ein Abend über Streit“ –

Bielefeld. In der WissensWerkStadt Bielefeld steht wieder ein Highlight an: Am Donnerstag, 19. September 2019 (19 Uhr), lässt Bielefeld Marketing Improvisationskünstler auf Wissenschaftler treffen. Bei „Brainstorm“ geht’s diesmal ums Argumentieren, Meckern und Moppern: „Let’s fetz! – Ein Abend über Streit“, lautet das Motto. Was dabei herauskommt? So richtig weiß das niemand. Aber unterhaltsam wird’s bestimmt, wie schon die Besucher bei der ausverkauften Premiere von „Brainstorm“ im vergangenen Februar erlebten.

Auf der Bühne begegnen die Impro-Profis Nele Kießling und Marvin Meinold („Die Stereotypen“) diesmal der Philosophieprofessorin Véronique Zanetti und dem Juraprofessor Martin Schwab, beide von der Universität Bielefeld. Wie streitet man sich „vernünftig“? Wann ist ein Kompromiss „faul“? Wie urteilt ein Gericht „gerecht“? Und wie hilft die schöne Theorie vielleicht im Alltag beim Zoff mit Ehepartner, Nachbarn oder doofen Kollegen?

Solche Fragen werden bei „Brainstorm“ nicht trocken debattiert, sondern mit Witz übersetzt in spontane Schauspieleinlagen und Lieder, bei denen die Impro-Künstler vom Musiker Jannis Kaffka begleitet werden. Die Bühnengespräche der „Stereotypen“ mit den beiden Forschern liefern außerdem spannende Einblicke in das Denken und Arbeiten in der Wissenschaft. Tickets für „Brainstorm“ (12 Euro, erm. 8 Euro) gibt es im Vorverkauf in der Bielefelder Tourist-Information (Niederwall 23, Tel. 0521 516999) und im Online-Ticket-Shop.

„Brainstorm“ ist das erste neue Veranstaltungsformat, das 2019 für die WissensWerkStadt Bielefeld entwickelt wurde. Bis Mitte 2020 bietet Bielefeld Marketing hier schon Raum für wissenschaftliche Themen und Veranstaltungen. Rund 50 Termine von unterschiedlichen Kooperationspartnern kamen so für den Kalender in diesem Jahr zusammen. Darunter sind aktuell ein Termin für „Das blaue Sofa“ (3. September), dem gemeinsamen Autorenforum von Bertelsmann, ZDF, Deutschlandfunk Kultur und 3sat, und die Vortragsreihe „psychoLogisch“ vom Naturkundemuseum Bielefeld (nächster Termin 4. September). Im Anschluss an die aktuelle Zwischennutzungsphase wird das Gebäude an der Wilhelmstraße 3 im kommenden Jahr zu einem modernen Begegnungszentrum umgebaut, an dem die Wissenschaft für eine breite Öffentlichkeit lebendig wird.