Vortrag in Lemgo: Die Welt der “Jäger der Nacht”

Fledermäuse aus der Pflegestation können am 14. August aus nächster Nähe beobachten werden.

Fledermaus-Experte Bernd Meier-Lammering zu Gast in der Alten Steinmühle

Lemgo. Die Bürgerinitiative PRO ILSETAL und die Lemgoer Gruppe im Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland laden ein zu einem Vortrag über Fledermäuse mit anschließender Exkursion. Der BUND-Experte in Sachen Fledermäuse Bernd Meier-Lammering wird in einem Vortag in die Welt der “Jäger der Nacht” einführen. Fledermäuse aus der Pflegestation können dabei aus nächster Nähe einmal beobachten werden. In seinem Vortrag wird er auch auf Eingriffe in die Lebensräume von Fledermäusen eingehen und die damit verbundenen Auswirkungen. Aus aktuellem Anlass soll auch das Thema Virenübertragung behandelt und mit Mythen aufgeräumt werden.
Mit Hilfe von Fledermausdetektoren sollen die Teilnehmer der anschließenden Exkursion die Ultraschallrufe wahrnehmen die Fledermäuse bei ihren Jagdflügen nutzen. Da die einzelnen Arten unterschiedliche Tonhöhen erzeugen kann auf diesem Wege auch festgestellt werden welche Arten im Ilsetal noch vorkommen.
Termin für die Veranstaltung ist Freitag der 14. August 2020. Veranstaltungsort ist die Alte Steinmühle, Entruper Weg 88 in Lemgo. Beginn 20 Uhr. Der Eintritt ist frei, Spenden werden erbeten.
Die Zahl der Teilnehmer für die anschließende Exkursion ist auf Grund der zur Verfügung stehenden Detektoren und der Hygieneregeln begrenzt, daher bitte rechtzeitig anmelden über: info@pro-ilsetal.de