Weitere Neuzugänge beim TuS Lipperreihe

Winkler und Wartanian stoßen zum Kader

Oerlinghausen/Lipperreihe. Die 1. Seniorenmannschaft des TuS Lipperreihe freut sich über zwei weitere Neuzugänge für die kommende Spielzeit 2021/22. Ab Sommer werden Felix Winkler (Tor) und Timo Wartanian (Außenbahn, defensiv) für die 1. Mannschaft auflaufen.

Felix Winkler.

Alter Weggefährte

Felix Winkler kommt vom TuS 08 Senne I aus der Bezirksliga. Er ist 26 Jahre alt, verfügt über Erfahrung im überkreislichen Fußball und sucht nach einer Verletzung eine neue Herausforderung. Felix ist ein alter Weggefährte von Chef-Coach Frank Fulland und in den Gesprächen mit dem Trainerteam war man schnell auf einer Wellenlänge. „Er hat seine Fähigkeiten in der Bezirksliga bereits unter Beweis gestellt und wird uns in jedem Fall weiterhelfen. Ursprünglich wollten wir uns auf der Torhüterposition insgesamt breiter aufstellen. Leider hat sich Dennis Reckersdrees aus persönlichen Gründen dazu entschieden, den Trainings- und Spielaufwand für die Bezirksliga nicht mehr betreiben zu wollen. Mit ihm verlieren wir sowohl sportlich als auch menschlich einen Top-Typen, der auch im Umfeld des TuS eine verlässliche Stütze war“, so TuS-Pressesprecher Frank Weigmann.

Timo Wartanian.

Timo Wartanian ist 19 Jahre alt und kommt aus der Nachwuchsabteilung der gemeinsamen JSG Oerlinghausen-Lipperreihe. Er ist der jüngere Bruder des TuS-Kaderspielers Leon Wartanian und war in den letzten Jahren im Jugendbereich stets überkreislich aktiv. Wartanian wird auf den defensiven Außenbahnen zum Einsatz kommen und ist im Kader bereits bestens vernetzt. „Wir werden ihm als Nachwuchsspieler alle Zeit geben sich an den Seniorenfußball zu gewöhnen und werden sehen wie schnell die Entwicklung dann ist. Der Kader zeigt aber, dass sich auch junge Spieler schnell zu einer festen Größe etablieren können“, so Weigmann weiter.