Kinder brauchen Freiräume

Freuen sich auf die Vorbereitung und Durchführung des Weltkindertages 2018:
v. li.: Miriam Karsch (FamilienServiceCenter), Fabias Schumann (Kinderbüro), Susanne Brinkmann (FamilienServiceCenter) und Marina Brüntrup (Kinderbüro).

Weltkindertag mit „Trödel am Theo“ auf dem Schulhof vom Theodorianum in Paderborn –

Paderborn. Das Deutsche Kinderhilfswerk und UNICEF Deutschland haben das Motto des Weltkindertages 2018 „Kinder brauchen Freiräume“ ausgerufen.
Kinder und Jugendliche brauchen in Schule und Freizeit mehr Freiräume. Ebenso sind Eltern dazu aufgerufen, ihren Kindern die Möglichkeit zu geben, sich frei zu entwickeln. Dazu gehören vor allem Freiräume, in denen sie sich eigenständig ihr Umfeld erschließen und ihre eigene Persönlichkeit ausbilden können. Kinderrechtsorganisationen appellieren zudem an Politikerinnen und Politiker, die Meinung der nachwachsenden Generation ernst zu nehmen und ihre Belange bei Entscheidungen, die sie betreffen, durchgehend zu berücksichtigen. So steht wie auch im Jahr 2017 (damals lautete das Motto „Kindern eine Stimme geben“) das Recht von Kindern auf freie Meinungsäußerung und Beteiligung, aber auch das Recht auf Spiel, Ruhe und Freizeit im Fokus.
Auch in diesem Jahr möchte das Kinderbüro der Stadt Paderborn Aktionen und Informationen rund um den Weltkindertag anbieten und am Samstag, 22. September, die zentrale Veranstaltung zum Weltkindertag gestalten.
Bereits am Freitag (21. September) wird in der Zeit von 15 bis 18 Uhr die „SuKiHeSa“ (Super-Kinder-Herbst-Sause) im JuKiz auf dem Kaukenberg gefeiert.
Am Samstag (22. September) werden wieder Infostände und Aktionen auf dem Rathausplatz und Spiel und Spaß auf dem Schulhof des Gymnasiums Theodorianum stattfinden. In der Zeit von 11 bis 16 Uhr gibt es ein buntes Angebot für Kinder, damit sie ihren Ehrentag feiern können. Zu den Aktionen stehen beispielsweise Kinderschminken, zwei Abenteuerhüpfburgen und diverse Mitmachaktionen der über 21 Institutionen und Vereine auf dem Tagesprogramm für Groß und Klein.
Anlässlich des 10jährigen Jubiläums vom FamilienServiceCenter lockt ein Kinder- und Familienflohmarkt “Trödel am Theo” auf dem Schulhof vom Theodorianum in der Zeit von 12 bis 16 Uhr große und kleine Besucher. Paderborner Familien können sich ab sofort unter www.paderborn.de/weltkindertag oder ab dem 3. September persönlich im FamilienServiceCenter anmelden. Dort gibt es auch nähere Informationen.
Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Kinderbüros und das FamilienServiceCenters der Stadt Padeborn bedanken sich im Vorhinein bei allen helfenden Institutionen und Vereinen und freuen sich über viele schöne Stunden.