Wer so wie Justin und Julius eine Schatzsuche durchs Weserrenaissance-Museum Schloss Brake machen möchte, kann sich jetzt für das Geburtstagsspecial bewerben.

Sonderaktion für Kinder –

Lemgo. Endlich! Das Weserrenaissance-Museum Schloss Brake öffnet seine Tore. Seit Dienstag kann man dort wieder Kunst und Kultur genießen – wenn auch unter gewissen Auflagen wie den bekannten Hygienevorschriften und vorheriger Terminbuchung unter Tel. 05261/94500 oder unter kasse@museum-schloss-brake.de. Man kann aber auch spontan vorbeikommen und an der Tür fragen, ob gerade ein Zeitfenster frei ist.
„Für uns bedeutet dieser Schritt nach der monatelangen Corona-Schließung eine Art Renaissance bzw. Wiedergeburt“, sagt Museumsdirektorin Dr. Vera Lüpkes. Daher hat sich das Team eine entsprechende Sonderaktion für Familien überlegt, und zwar ein kostenloses Geburtstagsspecial. Alle Kinder ab sechs Jahren, die ihren coronabedingt ins Wasser gefallenen Geburtstag zusammen mit ihrer Familie und einem weiteren Haushalt (max. 5 Personen plus Kinder bis 14 Jahre) im Weserrenaissance-Museum Schloss Brake nachfeiern möchten, können sich ab sofort mit einer Mail an info@museum-schloss-brake.de bewerben. Einsendeschluss ist der 15. März. Ein kurzer Text, warum sie sich die kostenlose, eineinhalbstündige Geburtstagsfeier ganz besonders wünschen, reicht aus.
Unter allen Einsendungen werden zehn Kinder ausgewählt, die am Sonntag, 21. März, und Sonntag, 28. März, in jeweils gesonderten Zeitfenstern gemeinsam mit ihren Gästen auf eigene Faust eine völlig neue Schatzsuche durchs Museum machen dürfen. Hierbei geht es darum, Rätselfragen rund ums Thema Weserrenaissance zu beantwortet und das Lösungswort in ein sogenanntes Kryptex einzugeben. Dieses beinhaltet einen Schlüssel zu einer Schatztruhe, in der sich ein tolles Geschenk versteckt.
Doch damit nicht genug. Der Zauberer BeLu entführt das Geburtstagskind und seine Gäste exklusiv eine viertel Stunde lang in die Welt der Magie. Anschließend verwandelt er mit seinen flinken Fingern lange Ballons in Giraffen, Hunde, Elefanten, Marienkäfer usw. In dem Zauberer BeLu steckt auch ein Ballonkünstler, der den Kindern eine Figur ihrer Wahl mit nach Hause gibt.
Alle Kinder, die sich für das Geburtstagsspecial beworben, aber leider nicht gewonnen haben, können zu einem anderen Zeitpunkt die Schatzsuche unternehmen – dann zwar ohne Zauberer, aber zum Vorzugspreis von nur 5 Euro. Das Museum hat dienstags bis sonntags von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Nähere Infos unter museum-schloss.