Neuer Name gesucht!

Der Teilnahmezettel.

Namenswettbewerb für die neue Weserfähre – Fährleute bitten alle Kalletaler Bürger sowie alle Fährpassagiere um viele Vorschläge –

Kalletal-Varenholz. Wenn die neue Weserfähre zwischen Varenholz und Veltheim voraussichtlich im September ihren Betrieb aufnehmen wird, dann soll sie nicht namenlos bleiben wie ihre Vorgängerin. Das haben sich die Fährleute gewünscht und sie freuen sich, dass die Gemeinde Kalletal nun einen Wettbewerb um den schönsten Namen ausschreibt.
Alle Kalletaler Bürgerinnen und Bürger sowie alle Fährpassagiere sind aufgerufen, sich an der Namensfindung zu beteiligen. Der Wettbewerb startet am 18. August mit dem Fest, das zum 40-jährigen Jubiläum der alten Fähre am Varenholzer Fähranleger stattfindet. Er endet am 31. August. Die Teilnahmezettel liegen in dieser Zeit an der Fähre und im Kalletaler Rathaus aus.
„Jeder kann mitmachen, und wer spontan keine Idee hat, der kann sich ja beim Fährfest oder bei einer Überfahrt inspirieren lassen“, bitten die Fährmänner Käpt`n Huck und Martin Deppe mit dem „Nachwuchs-Trio“ der Fährleute um viele Vorschläge. Sie hoffen auf „einen einprägsamen Namen, in dem vielleicht sogar ein Bezug zum Kalletal oder zu unserem Weserabschnitt zum Ausdruck kommt.“ Zur offiziellen Schiffstaufe der neuen Fähre werden dann der von einer Jury ausgewählte Name sowie der Namensgeber bekannt gegeben. Als Preis winkt diesem ein Gutschein für einen Ausflug mit der Mindener Fahrgastschiffahrt.