von links: Alexander Kulitz (Bundesvorsitzender der Wirtschaftsjunioren Deutschland 2017), Ole Möhlenkamp (Vorstandssprecher der WJ Ostwestfalen 2017), Alexandra Altmann (Vorstandssprecherin der WJ Ostwestfalen 2018), Eleonore Wall (Bundesvorstandsmitglied Ressort Mitglieder) und Herbert Ewers (Senate Chairman 2016-2018). Fotograf: Björn Huxoll

Wirtschaftsjunioren Ostwestfalen erhalten Preis als „Aktivster Kreis“ –

OWL/Berlin. Platz drei im bundesweiten Wettbewerb „Aktivster Kreis 2017“ – mit diesem Titel dürfen sich die Wirtschaftsjunioren Ostwestfalen schmücken. Die Preisverleihung fand bei der Jahresauftaktveranstaltung der Wirtschaftsjunioren Deutschland in Berlin statt. Hintergrund: Der Preis „Aktivster Kreis“ wird alljährlich an diejenigen Kreise/Vereine der Wirtschaftsjunioren Deutschland verliehen, die sich im vergangenen Jahr durch ihre herausragenden Leistungen und Projekte ausgezeichnet haben. Im bundesweiten Vergleich unter 217 Kreisen haben die Ostwestfalen Platz drei erreicht.
Zu den Highlight-Projekten der Wirtschaftsjunioren Ostwestfalen zählten unter anderem Bewerbungstrainings mit ca. 160 Schülern und das Projekt „Grenzenlos Gut“, bei dem sich die Wirtschaftsjunioren für die Integration von Geflüchteten in den Arbeitsmarkt engagieren. „Wir freuen uns über die Auszeichnung. Sie ist der Lohn für das tolle Engagement unserer Mitglieder im vergangenen Jahr“, erläutert Alexandra Altmann, Sprecherin der Wirtschaftsjunioren Ostwestfalen.

Die Wirtschaftsjunioren Ostwestfalen e.V.

Die Wirtschaftsjunioren Ostwestfalen wurden 1974 gegründet und zählen mit rund 200 Mitgliedern zu den bundesweit größten und aktivsten Juniorenkreisen. Die jungen Unternehmer und Führungskräfte stammen aus den Kreisen Gütersloh, Herford, Minden-Lübbecke sowie aus der Stadt Bielefeld. Sie pflegen einen intensiven Erfahrungsaustausch und engagieren sich ehrenamtlich für wirtschafts- und gesellschaftsrelevante Themen wie die Vereinbarkeit von Beruf und Familie, Bildung sowie innovationsstarkes und ressourcenbewusstes Handeln. Weitere Informationen: https://www.wj-ostwestfalen.de