Sommerferien-Aktion

Zeitreise im Museum! Wie der Adel früher lebte / Foto Lippisches Landesmuseum Detmold

Weitere Workshops für Schulkinder im Lippischen Landesmuseum Detmold –

Detmold. Abkühlung während der Hitzewelle? Das geht auch im Lippischen Landesmuseum, mitten in Detmold. Die Angebote in den Ferien bieten ein abwechslungsreiches, unterhaltsames und diesmal auch noch kühles Programm.
In der umfangreichen Sammlung der Modeabteilung des Museums wird Kleidung aus ländlichem, bürgerlichem und adeligem Besitz gezeigt. Annette Zyros nimmt dabei Schulkinder mit auf eine Zeitreise in das vornehme höfische Leben vor 200 Jahren. Die eleganten Kostüme dem Rokoko sind Sinnbild für das feinsinnige Lebensgefühl dieser Zeit. In dem Kurs wird eine selbstgebaute Figurine mit Seide, Taft, Damast und Brokat eingekleidet. Ein Workshop für alle, die mit Nadel und Faden arbeiten können.
In dem Workshop „Zu Gast bei den Blackfoot Indianern“ wird getöpfert und gebastelt. Wogende Grasflächen, ständiger Wind und wandernde Bisonherden! Das ist die Heimat der Blackfoot Indianer. Die jungen Besucher lernen das Leben in der Prärie kennen. Sie basteln aus Leder, Perlen und Federn Schmuck und einen Medizinbeutel. Die Erinnerungen an diesen Kurs werden im Indianer-Tagebuch gesammelt.
Alle Informationen zu den Angeboten und Preise gibt es auf der Homepage des Museums www.lippisches-landesmuseum.de unter der Rubrik Sommerferien Workshops, oder telefonisch unter 05231 99250. Da die Plätze in den Kursen begrenzt sind, sollte man sich mit der Anmeldung beeilen.

Folgende Workshops werden angeboten:

Dienstag bis Freitag, 21. bis 24.August, 10.00 bis 12.30 Uhr
Zu Gast bei den Blackfoot Indianern

Dienstag bis Freitag, 21. bis 24.August, 14.00 bis 16.30 Uhr
Voila Rokoko – Mode im Museum

Kosten der Kurse: 46,00 € incl. Material

Da die Plätze begrenzt sind, wird um Voranmeldung gebeten: 05231 99250 oder shop@lippisches-landesmuseum.de