Youngsters erwarten Leichlingen

Ob Alexander David im Heimspiel gegen Leichlingen dabei ist, wird sich erst kurzfristig herausstellen.

Lemgo (ruko). Nach dem spielfreien Osterwochenende müssen die Lemgo Youngsters nun am Samstag, 7. April, wieder ran. Die Lemgoer, die sich im harten Abstiegskampf befinden, erwarten um 18 Uhr in der Sporthalle der Karla-Raveh-Schule den Tabellendritten Leichlinger TV.

 

Struck optimistisch

 

Sicherlich einer der stärksten Gegner in der Liga, doch HL-Coach Matthias Struck schaut optimistisch auf die Partie: „Wir wollen natürlich gegen Leichlingen punkten. Dass dies möglich ist, dürfte das Hinspiel bewiesen haben, wo wir in Leichlingen lange Zeit geführt haben und das Spiel erst am Ende verloren haben. Diesmal müssen wir 60 Minuten durchziehen, bereit sein alles zu investieren. Ich denke, wir gehen gut vorbereitet in die Partie“. Verzichten muss Struck dabei weiterhin auf den verletzten Philipp Harnacke. Mit dabei wieder Robin Hübscher aus dem Stammteam, dass am Wochenende spielfrei hat. Auch Dominik Ebner soll spielen. Hinter seinem Einsatz steht allerdings wegen Rückenproblemen noch ein Fragezeichen. Das steht auch hinter dem Einsatz von Alexander David, der sich eine Knochenhautentzündung zugezogen hat.