38. Puppenspielwochen


“Der kleine Prinz” – der Klassiker wird auch bei den 38. Puppenspielwochen wieder die Zuschauer begeistern.

Ticketvorverkauf für das Figurentheater in Paderborn hat begonnen –

Paderborn. Auch 2018 präsentiert sich den Freundinnen und Freunden des Figurentheaters mit den 38. Paderborner Puppenspielwochen ein Festival, das als kulturelles Highlight der Stadt Paderborn gilt. Vom 23. Februar bis zum 11. März sind Theater aus Nah und Fern zu Gast in Paderborn. An den Wochentagen gibt es Aufführungen professioneller Figurentheater aus ganz Deutschland und Belgien, die Wochenenden gehören traditionell den heimischen Puppenbühnen. Hauptspielort ist wieder die Kulturwerkstatt, Bahnhofstraße 64, es gibt aber auch Aufführungen in der PaderHalle und im Mallinckrodthof Nordborchen. Das Kreismuseum Wewelsburg ist mit einer Aufführung im dortigen Burgsaal beteiligt.
In diesem Jahr können Kinder ab sechs Jahren selbst aktiv werden: In einem Workshop mit der Puppenspielerin Ute Kahmann aus Berlin werden Sockenpuppen gebaut, mit denen dann natürlich gespielt wird wie im richtigen Puppentheater. Das macht Spaß und fördert Kreativität und Fantasie.
Das Gesamtprogramm mit näheren Informationen, insbesondere der Altersempfehlungen, finden Sie im Internet unter www.paderborn.de/puppenspielwochen und demnächst als Broschüre an vielen Stellen der Stadt. Das Kulturamt schickt es auch gerne zu und gibt weitere Informationen, Tel. 05251/88 1499 bzw. kulturamt@paderborn.de. Den Vorverkauf übernimmt das Paderborner Ticket-Center am Marienplatz, Tel. 05251/299 750. Es wird dringend empfohlen, sich die Eintrittskarten im Vorverkauf zu sichern.