“A bit too radical”

Der Komponist und Kabarettist Felix Janosa hat Tom Lehrers Lieder kongenial ins Deutsche übertragen und führt in seinem amüsant-satirischen Programm durch 75 Jahre deutsch-amerikanische Beziehungen – vom Care-Paket zu TTIP, von Hitler und Roosevelt bis zu Trump und Merkel.

Felix Janosa mit Liedern von Tom Lehrer – Freitag, 16 Februar, Kulturzentrum „Gelbe Schule“, Bad Salzuflen –

Bad Salzuflen. Tom Lehrer, der amerikanische Mathematiker und Songwriter, gilt als die „Nummer eins des schwarzen Humors“: „Schwärzer als Georg Kreisler, zynischer als Randy Newman und radikaler als Rudi Dutschke!“ Mit Lehrers Liedern veranstaltet Felix Janosa (bekannt unter anderem als „Ritter Rost“) am Freitag, 16. Februar, um 19.30 Uhr im Kulturzentrum „Gelbe Schule“ an der Martin-Luther-Straße nun im städtischen Kleinkunstprogramm eine satirische Reise durch 75 Jahre „deutsch-amerikanische Freundschaft” unter dem Titel „A bit too radical“. Karten im Vorverkauf zu 15 Euro gibt es an der Theaterkasse der Kurverwaltung, Telefon 05222/952-909, und bei der Bürgerberatung im Rathaus.