Fünf fesche Leichtmatrosen führen mit viel Schwung und mitreißender Musik durch einen bunten Revue-Abend rund um die Klassiker des legendären Hans Albers.

Delbrück. Fünf fesche Leichtmatrosen führen mit viel Schwung und mitreißender Musik durch einen bunten Revue-Abend rund um die Klassiker des legendären Hans Albers. Klassiker wie „Nimm mich mit, Kapitän“, „La Paloma“ oder der Dauerbrenner „Auf der Reeperbahn nachts um halb eins“ gibt
es am FR, den 09. September 2022 mit viel Schwung und Poesie von ALBERS AHOI! in der Stadthalle Delbrück zu hören.
Dazu stellen hochkarätige Artisten aus aller Welt zu den sagenumwobenen Liedern ihr Können unter Beweis. Da springt Freddy „an der Eck“ mit seinem „Tüdelband“ Seil, da turnen zwei Akrobaten Hand auf Hand „ganz dahinten, wo der Leuchtturm steht“, und frei nach dem Motto „Hoppla jetzt komm ich“ zeigt sich die Wuchtbrumme in knappem Gewand mit ihren Hula-Hoop-Reifen.
Theatereinlagen, humorvolle Geschichten aus dem Logbuch und poetische Momente verfeinern das Geschehen an Deck. Wiedersehen mit illustren Hafenfiguren, wie etwa dem „Aale-Dietrich“, sind ebenfalls nicht auszuschließen. Unter der unvergleichlichen Regie von Tobias Fiedler erwartet das Publikum eine Varieté-Show mit wunderschönen Bildern, einer gehörigen Portion Witz sowie artistischer Klasse.
Die Gäste dürfen sich auf einen abwechslungsreichen Abend voller Musik – Kleinkunst – Varieté und vielen Überraschungen freuen – Karten sind ab sofort im Vorverkauf erhältlich! Tickets: Telefonisch unter 05250 / 98 41 41, im Internet und bei allen Vorverkaufsstellen oder an der Abendkasse.