Die bekannte Moderatorin und Schriftstellerin Anne Gesthuysen liest am 16. September im Gut Winkhausen aus ihrem Buch „Wir sind schließlich wer“

Kreis Paderborn. Die Bürger der Gemeinde Alpen sind skeptisch: Anna von Betteray übernimmt die Vertretung des erkrankten Pastors in der Gemeinde. Sie ist geschieden, blaublütig, mit Mitte dreißig viel zu jung für den Posten und eine Frau. Und während Anna versucht, die Gemeinde behutsam zu modernisieren und ein dunkles Kapitel ihrer Vergangenheit zu bewältigen, gerät das Leben ihrer Schwester Maria komplett aus den Fugen. Ihr Mann wird verhaftet, kurz darauf verschwindet auch noch ihr Sohn. Ausgerechnet Maria, die in den Augen der standesbewussten Mutter die Vorzeigetochter war, die auf Schützenfesten zur Königin gekrönt wurde und einen Grafen heiratete, während Anna mit schmutzigen Hosen im Stall spielte und sich in die falschen Männer verliebte. Erst in der Not überwinden die beiden Schwestern Anna und Maria ihre Gegensätze – und erhalten Unterstützung von überraschender Seite. Denn wenn es darum geht, einen kleinen Jungen zu finden, halten die Alpener fest zusammen. Allen voran: Ottilie Oymann aus dem Seniorenstift Burg Winnenthal!
Mit großer Herzenswärme, Feingefühl und unvergleichlichem Witz erzählt die bekannte Schriftstellerin Anne Gesthuysen in ihrem Buch „Wir sind schließlich wer“, von einer Familie, die sich erst verlieren muss, um sich zu finden. Am Freitag, den 16. September liest die Autorin und bekannte Moderatorin der Aktuellen Stunde des WDR um 19.30 Uhr im Gut Winkhausen, Winkhauser Str. 15, in Salzkotten aus ihrem Roman.
Anmeldungen zur kostenlosen Veranstaltung sind erforderlich und ab sofort möglich unter 05251 308 4130 oder unter buecherbus@kreis-paderborn.de
Die gemeinsame Veranstaltung der Kreisfahrbücherei des Kreises Paderborn und des Fördervereins DER BÜCHERBUS e.V. findet dank finanzieller Unterstützung der Westfalen Weser Energie GmbH & Co. KG statt.