Christian Jaschinski

 

Christian Jaschinski liest in Horn Bad Meinberg.

Lesung – So., 19. März, 19:30 Uhr, Strickcafé  Andrea ´s Glücksmasche, Allee 4, Horn-Bad Meinberg –

Horn-Bad Meinberg. Was denken Männer? Wie reagieren Frauen? Und was hat das mit der Midlife-Crisis zu tun? In seinem Roman „DER TAG, AN DEM ICH FESTSTELLTE, DASS FISCHE NICHT KLETTERN KÖNNEN“wirft Christian Jaschinski einen humorvoll-nachdenklichen Blick auf die Beziehung zwischen den Geschlechtern.Der Lemgoer Autor ist am 19. März im gemütlichen Ambiente des Strickcafés in Andrea ´s Glücksmasche zu Gast, wird ausgewählte Passagen vorlesen und über Hintergründe der Entstehung des Romans plaudern.„Für mich ist es der lustigste Beste-Freunde–Road-Movie-Mini-Krimi–Midlife-Crisis-Romantic-Comedy-Roman, den ich jemals geschrieben habe“, so Jaschinski augenzwinkernd.“Er erzählt weiter: „In dem Buch geht es um Max. Max ist 45 und lebt mit seiner Frau Martina und der gemeinsamen Tochter Julia in Detmold. Blöd nur, dass Martina lieber mit dem coolen Tätowierer Denniszusammen sein will und Max verlässt. Dafür gibt Julia natürlich Max die Schuld. Als dann noch aus der geplanten Beförderung nichts wird, ist Max völlig neben der Spur.Nach Ansicht seines bestenFreundes Bolle hat Max nun genau drei Alternativen: er sucht sich eine 25-Jährige, einen neuen Job oder kauft sich einen Sportwagen. Max entscheidet sich für den Porsche, bringt Bolle zu einer Präsentation nach Berlin, wo er eine Frau findet, obwohl er sie gar nicht gesucht hat und den Porsche wieder verliert, obwohl er ihn lieber behalten hätte.“Der kurzweilige Lesungsabend findet in Andrea ´s Glücksmasche, Allee 4, Horn-Bad Meinberg statt und beginnt um 19:30 Uhr, Einlass ist um 19:00 Uhr. Der Eintritt beträgt 8 EUR.Weitere Infos unter: www.christianjaschinski.de