David Lübke (Zweiter von rechts) und seine Band.

Der Bürgertreff Waddenhausen e.V. setzt seine erfolgreiche Kulturreihe fort und begrüßt am 6. Oktober 2022 um 19.30 Uhr das David Lübke-Quartett in der Halle an der Soorenheide (Soorenheider Straße 1 in Lage-Waddenhausen). „Wir freuen uns, dass wir David Lübke und seine Musiker auch in diesem Jahr begrüßen dürfen.“, so Olaf Henning für den Vorstand des Bürgertreffs. „Auch freut uns, dass sie dieses Jahr als Quartett auftreten werden.“, so Henning weiter. „Der gebürtige Lemgoer David Lübke eröffnet mit seinen Liedern eine weite Welt vor dem inneren Auge der Zuhörer. Die Leichtigkeit in seiner Stimme, die Fantasie und Farbe in seinen Texten, der warme Zusammenklang der Instrumente ist ergreifend und erinnert an die Ursprünglichkeit der Folk-Musik.“, ergänzt Margret Gövert vom Bürgertreff. „Auch der Mandolinist Filip Sommere, der Cellist Moritz Brümmer und Nils Stockmann, der mit dem amerikanischen ‚Pedal Steel‘ Lübkes Liedern einen goldenen Glanz verleiht, dürfen wir in diesem Jahr in Waddenhausen begrüßen. Darüber freuen wir uns sehr.“, so Olaf Hanke vom Bürgertreff Waddenhausen abschließend. Der Eintritt zu dem Konzert ist kostenlos, da die Veranstaltung aus dem Förderprogramm „Neustart Miteinander“ des Ministeriums für Heimat, Kommunales, Bau und Digitalisierung des Landes Nordrhein-Westfalen gefördert wird.