Helmut Lotti

Helmut Lotti kann es kaum erwarten, mit „The Comeback Album“ endlich wieder im Rampenlicht zu stehen undwieder live in Deutschland, Österreich und der Schweiz unterwegs zu sein.

& The Golden Symphonic Orchestra – So., 27.01.2019, 20 Uhr, Bielefeld Stadthalle –

Bedacht und entlang eines roten Fadens ausgewählt: »Sie haben alle mit unterschiedlichen Formen von Glaube, Liebe und Hoffnung zu tun. Ich möchte mit der Musik den Menschen die Gelegenheit geben, sich in eine Welt zu versetzen, in der sie Kraft schöpfen können.« Die einfühlsame Einführung in das Thema ist die erste Single „Faith, Hope And Love“ – mit eigenen Texten von Lotti. »Mein Text handelt vom Glauben an positive Energie. Von Liebe und innerer Stärke. Und davon, was für ein starker Lebensmotor Hoffnung sein kann.« Auch die Übersetzung des Textes zu „Insha’ Allah“ stammt vom Künstler selbst: »Ich habe viel über Religion nachgedacht: Glaube ist etwas Schönes, aber auch sehr persönliches. Es geht hier also nicht um ein politisches Statement, sondern um eine einfache Frage: „Kann das Elend nicht endlich aufhören?« Aber auch die Coverversionen so unterschiedlicher Künstler wie Leonard Cohen, Adamo, Simon & Garfunkel und natürlich seinem Idol Elvis Presley passen perfekt zu Helmut Lottis Musikvorstellungen. Mit seiner 3½ Oktaven umfassenden Stimme und seinem außerordentlichen Talent, sich Genres und Stimmungen zu Eigen zu machen, schafft es der Crossover-Maestro, Uptempo-Tracks mit bodenständigem Soul und Gospel zu kreieren und anspruchsvolle Titel spielend um Jazz und Swing zu erweitern.
Tickets an allen bekannten Vorverkaufsstellen und im Internet unter: www.karten-online.de