Konzert im Weserrenaissance-Museum

Kunst und Wissenschaft sind die Eckpfeiler in der Arbeit von dem Leiter Antonius Adamske, die Presse lobt die Authentizität und Entdeckerfreude seiner Aufführungen.

Im Rahmen des Musikfestivals „mixTour“ erklingt am Samstag, 17. September 2022 um 18 Uhr ein Konzert im Weserrenaissance-Museum Schloss Brake.
Unter dem Titel „Unentdeckte Schätze des Norddeutschen Barock“ werden die Gesangssolisten Kerstin Dietl (Sopran), Benjamin Boresch (Altus) und Janno Scheller (Bass) von Solisten des Göttinger Barockorchesters begleitet. Die Leitung hat Antonius Adamske.
Es werden Werke von Thomas Selle (1599-1663) und Heinrich Schütz (1585–1672), dessen 350. Todestag wir dieses Jahr begehen, erklingen.
Vor dem Konzert ist ab 17 Uhr eine kostenlose Führung durch das Weserrenaissance-Museum Schloss Brake möglich.
Das gesamte Festivalprogramm ist unter online abrufbar und liegt an verschiedenen Stellen in der Stadt aus.
Karten sind erhältlich auf der Homepage der Kirche St. Marien und auf der Homepage von St. Nicolai, sowie im Büro der MarienKantorei Lemgo (05261-5543).

Lippische Wochenschau Abonnement
50 Jahre -Wir feiern Jubiläum - Tischlerei Kuhlmann - Samstag, 4. Mai
Stadt-Galerie Hameln - Hameln meets Heroes! - Center Realm Convention - 26.-27. April - Eintritt frei - bild mit Cosplayerin
Werbefläche Grillbuddys BBQ
Der Tradition verbunden - den Fortschritt im Blick; mit Logo von ING.-HOLZBAU-ROHDE
Solarstrom Konzepte Herford Photovoltaik Komplettpaket
Frühjahrsaktion - traumhafte Böden mit Hintergrundbild eines Holzboden und Logo von Holz Speckmann
Das Gartenfest Dalheim - Ein Tag wie Urlaub - Hintergrundbild mit Blumen
KTT Lifttechnik in Lage
Ausbildung als Lacklaborant/in (m/f/d) mit Logo der Firma Kneho-Lacke
Duwe Raumgestaltung als Wortmarke über Bild des Ladengeschäfts
Freitag und Keiser Steuerberater Bad Salzuflen Existenzgründung, Steuerprozesse, Steuererklärung, Lohnabrechnungen mit Hintergrundbild eines Stifts