Lemgoer Sommerkonzerte

Friedemann Engelbert und Volker Jänig.

Orgel und mehr in St. Nicolai und St. Marien –

Lemgo. Mit Beginn der Sommerferien starten auch in diesem Jahr die „Lemgoer Sommerkonzerte“ – ins Leben gerufen von den Kantoren Friedemann Engelbert und Volker Jänig – in den Kirchen St. Nicolai und St. Marien.
An acht Samstagen um 18:00 Uhr sind verschiedene Musiker zu Gast in den beiden Kirchen.
Im ersten Sommerkonzert am Samstag, 14. Juli musizieren Hartmut Ledeboer (Flöte) und Volker Jänig (Orgel) in der Kirche St. Marien u.a. Sonaten von Händel und Bach.
Orgelkonzerte erklingen dann am 21. Juli in der Kirche St. Nicolai –hier spielt Kirchenmusikdirektor Jobst-Hermann Koch- und am 28. Juli in der Kirche St. Marien, wo Martin Soberger aus Ratzeburg zu Gast ist.
Eine Woche später, 04. August, wird in St. Nicolai der „Thüringer Akademischer Singkreis“ ein Chorkonzert geben, am 09. August gibt die Jugendkantorei Fürstenwalde ein Chorkonzert (Kirche St. Nicolai, Beginn: 19:00 Uhr) und am 11. August werden Simone Giesinger-Hirn (Violine) und Franz Spenn (Orgel) in St. Marien musizieren.
Ein besonderes Konzert erklingt am 18. August in St. Nicolai, hier werden „Concert Royal Köln“ – ein Bläserensemble auf historischen Instrumenten –die Gäste sein.
„Romantisch-Elegant-Virtous“ ist dann das Konzert am 25. August in der St. Marien Kirche überschrieben in dem Frank Lunte (Saxophon) und Henning Münther (Orgel) gemeinsam musizieren.
Im letzten Sommerkonzert am 02. September ist dann Friederike Webel (Sopran), Gregor van den Boom (Violine) und Friedemann Engelbert (Orgel) in der Kirche St. Nicolai zu hören.
Der Eintritt zu allen Sommerkonzerten ist frei, um Spenden wird gebeten.