Märchenhafte Erlebnisführung für Familien

Die öffentliche Erlebnisführung steht ganz im Zeichen des Märchens Dornröschen.

Lemgo. Märchenhaft geht es am Sonntag, 8. Januar, im Weserrenaissance-Museum Schloss Brake zu. Denn um 15 Uhr steht die öffentliche Erlebnisführung „Dornröschen war ein schönes Kind“ auf dem Programm. Diese ist vor allem für Familien geeignet. Was die großen und kleinen Besucherinnen und Besucher erwartet? Zunächst erzählt eine Museumsbegleiterin die zauberhafte Geschichte auf ganz besondere Art und Weise, und zwar in Form eines japanischen Papiertheaters. Anschließend macht sich die Gruppe auf zu einem kurzweiligen Rundgang durch die Dauerausstellung. Hier sind verschiedene Elemente aus dem Märchen zu finden – so zum Beispiel der Frosch oder auch die Spindel im Turm. Wer möchte, kann sich auch noch mit nachgeschneiderten Renaissance-Kostümen als Prinz oder Prinzessin verkleiden und zum Abschluss das Lied „Dornröschen war ein schönes Kind“ singen.
Der Eintritt kostet 3 Euro für Erwachsene. Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre sind frei. Um vorherige Anmeldung wird gebeten unter Tel. 05261/94500 oder unter kasse@museum-schloss-brake.de.