Neue Wege, neue Besucher

Kulturen der Welt mitten in Detmold.

Freier Eintritt und viel Unterhaltung am Internationalen Museumstag, am Sonntag, dem 13. Mai, im Lippischen Landesmuseum Detmold –

Detmold, 4. Mai 2018. Ziel des Internationalen Museumstages ist es, auf das breite Spektrum der Museumsarbeit und die thematische Vielfalt der Museen aufmerksam zu machen. Jedes Jahr wird dieser Tag von einem bestimmten Motto begleitet. Die Museen in Deutschland feiern den Aktionstag 2018 unter dem Motto ” Neue Wege, neue Besucher”.
Bei freiem Eintritt von 11 bis 18 Uhr ist dieser Tag die beste Gelegenheit die ganze Vielfalt des Museums kennenzulernen. Die Spurensuche für Kinder und Jugendliche steht den ganzen Tag auf dem Programm. Bei dieser kostenlosen Aktion, gibt es für erfolgreiche „Spurensucher“ auch etwas zu gewinnen.
„Neue Wege“ geht das Museum an der Ameide mit einer App, die am Museumstag zum ersten Mal ausprobiert werden kann. Die BIPARCOURS-App ist ein Angebot von Bildungspartner NRW an schulische und außerschulische Lernorte. Die erste BIPARCOURS-App im Lippischen Landesmuseum heißt „Safari“. Safari? Ist das nicht eine Reise, deren Ziel es ist, Tiere zu beobachten und zu fotografieren? Stimmt genau, im Landesmuseum gibt es Tiere und Tierspuren nicht nur in der Naturkunde, sondern an vielen Stellen, wo man sie gar nicht vermuten würde. Diese Safari ist eine Quizanwendung quer durch das ganze Museum, ein neuer Weg für neue Besucher.
Neue Wege gingen auch Lippische Kaufleute, Kolonialbeamte und Diplomaten im Dienste des Deutschen Reiches. Im 19. Jahrhundert brachten aus ihren „Dienstländern“ Geschenke, Andenken oder bewusst zusammengetragene Sammlungen mit nach Hause und überließen diese später als Stiftungen oder Nachlässe dem Museum. Mit ihren Reisen in ferne Länder brachten sie die „weite Welt“ nach Lippe. Die Objekte sind in der Abteilung Kulturen der Welt zu sehen. Diese Sammlungen gehen in ihren Ursprüngen auf die Zeit kurz nach Gründung des Museum im Jahre 1835 zurück.
Wer waren diese Leute, die fremde Länder bereisten? Die Antwort gibt es in der neuen Führung „Lipper und die weite Welt“. Am Sonntag um 13 und um 15 Uhr werden sie vorgestellt.
Der „neue Weg“ ins Museum soll vor allem für die Kleinsten ein sicherer werden. Speziell für Kinder kommt die Polizeipuppenbühne der Kreispolizeibehörde Lippe ins Museum. Das Thema „Kinder im Straßenverkehr“ wird von Tanja Menze und Heinz-Josef Fischer auf eine unterhaltsame Art und Weise vermittelt. Sehenswert, nicht nur für Kinder sind die Aufführungen um 14 und um 16 Uhr.
Der Aktionstag, am Sonntag, dem 13. Mai, ist die beste Gelegenheit das Museum zu erkunden und etwas Neues zu entdecken. Bei freiem Eintritt!

Lippische Wochenschau Abonnement
Hartwig Räderbau Kalletal Felgenbau Reifenservice Reifenhandel
Solarstrom Konzepte Herford Photovoltaik Komplettpaket
Kribbeln, Brennen, taube Füße? Delphin Apotheke in Paderborn
Röwe Gebäudetechnik GmbH Lukas Röwe Installations- und Heizungsbaumeister in Horn-Bad-Meinberg
Düsedieker Metallbau GmbH in Herford mit Bildern
B&S Tiefbau Barntrup Horn-Bad-Meinberg Azubi gesucht
Frauensachen Lemgo Bild einer Frau mit lila Kleid und Facebook und Instagram Logo
Küster im Extertal Mode auf 3000m2 Die Auswahl zum Hauspreis Wellensteyn, Rabe, Brax, Gerry Weber u.v.m.!
Stadtgalerie Hameln Vertikale Fashion-Show Unsere Mode geht steil 15.03. + 16.03.
3-jährige Ausbildung Pflegefachfrau/-mann oder 1-jährige Ausbildung Pflegefachassistenz bei Stift zu Wüsten Stift Schötmar
Holz Speckmann in Lage Saisoneröffnungswoche vom 09.03. - 16.03.2024 Gartentrends 2024 11% Rabatt nur für Neukäufe und nicht reduzierte Ware
Mirschel Automobile-GmbH in Lügde mit Werkstattbildern und Spruch Wir machen Ihr Auto fit für den Frühling
Weil du bei uns Zeit für die Pflege hast! Stift Schötmar Komm in die ambulante Pflege - Jetzt bewerben!
Bartelsmeier Lederwaren 2x in Lippe Neu in Detmold
Ahrens Fachmarkt Lügde Speckstein-Aktion Kamin