Das Orchester Capella vitalis Berlin.

Am Samstag, 13.November, 17 Uhr wird es in St. Marien- Lemgo ein Konzert unter dem Titel „Hör mein Bitten” geben. Die Singgemeinschaft wird Werke von Felix Mendelssohn Bartholdy aufführen. Es erklingen die Hymne für Sopran, Chor und Orgel „Hör mein Bitten“, die drei geistlichen Lieder für Alt, Chor und Orgel, sowie Teile aus seiner Kantate „Wer nur den lieben Gott lässt walten”.
Die Singgemeinschaft wird von dem Orchester Capella vitalis Berlin in einer kleinen Streicherbesetzung begleitet werden. Die Leitungen werden Kantor Volker Jänig und sein Assistent Jonathan Dräger haben.
Als Sopran und Alt Solistinnen werden Myriam Anna Dewald und Pia Buchert aus Detmold singen.
Dieses Konzert ist das erste der Singgemeinschaft seit Ausbruch der Corona-Pandemie im März 2019. Daher wurde es vermieden ein ganz großes Programm mit dem eigentlich geplanten Oratorium, das Requiem von W.A. Mozart zu erstellen, damit die Gemeinde auf die aktuellen Coronavorgaben reagieren kann und diese Veranstaltung nicht wieder abgesagt werden muss.
Der Eintritt zum Konzert kostet 15 Euro. Platzkarten sind im VVK im Büro der MarienKantorei unter Tel 05261-5543 oder unter office@marien-kantorei.de oder an der Abendkasse zu erhalten. Es gilt für den Gottesdienst die 3G Regel.