Orgelkonzert in der Martin-Luther-Kirche

Organistin Ooana Maria Bran.

Am Sonntag, 22. August um 17 Uhr veranstaltet die Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit in Lippe e.V. ein Orgelkonzert mit Ooana Maria Bran in der Detmolder Martin-Luther-Kirche in der Schülerstraße. Vielen Detmoldern wird die Organistin vielleicht noch als Kirchenmusik-Assistentin an der Heilig-Kreuz-Kirche in Detmold bekannt sein. Inzwischen ist sie Kantorin in Lenzen an der Elbe und bereitet sich an der Universität der Künste Berlin auf ihre Solo-Prüfung an der Orgel vor. Im Mittelpunkt ihres Programmes stehen Werke aus dem jüdischen Kulturkreis, wie beispielsweise von Felix Mendelssohn, Moritz Deutsch oder Salomone Rossi.
In der Martin-Luther-Kirche stehen unter Corona-Bedingungen 70 Plätze zur Verfügung. Kostenlose Karten mit Platznummern können Sie online über die Church- events Seite der Martin-Luther Kirche reservieren unter https://detmoldlutherisch.church-events.de. Eine telefonische Vorbestellung ist über das Gemeindebüro ebenfalls möglich unter der Telefonnummer 05231/23072. Möglicherweise gibt es auch Karten direkt an der Tageskasse. „Bitte beachten Sie, dass der Eintritt nur unter der Voraussetzung der 3 g-Regelung (getestet, geimpft oder genesen) möglich ist“, weist Micheline Prüter-Müller, Geschäftsführerin der Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit auf die besonderen Voraussetzungen des Konzertbesuches hin.