Anastasia Kovbyk

Anastasia Kovbyk.

Orgelkonzert in der Kirche St. Marien in Lemgo –

Lemgo. Am Mittwoch, dem 06. Juni 2018 um 19:30 Uhr wird Anastasia Kovbyk (Studentin an der Hochschule für Musik in Detmold) ein Orgelkonzert in der Kirche St. Marien in Lemgo spielen.
Es erklingen an beiden Orgeln Werke von Georg Muffat, Heinrich Scheidemann, Johann Sebastian Bach (Fantasia et Fuga g-moll), Thierry Escaich und Maurice Duruflé (Suite op. 5).
Anastasia Kovbyk, 1990 in Uljanowsk (Russland) geboren, studierte Klavier und Orgel am Staatlichen Glinka-Konservatorium in Nizhny Novgorod. Zur Zeit studiert sie Orgel bei Prof. Martin Sander an der Hochschule für Musik Detmold.
Ihre künstlerische Ausbildung wird durch die Teilnahme an Meisterkursen (u.a. Ton Koopman, Olivier Latry, Guy Bovet, Ben van Oosten, Louis Robilliard, Michael Radulescu, Hans-Ola Ericsson, Harald Vogel) ergänzt.
Anastasia Kovbyk wurde Stipendiatin von Toepfer-Stiftung CONCERTO-Stipendium für Studienjahr 2017/2018.
Außerdem spielt sie erfolgreich Konzerte als Solistin, Begleiterin und Kammermusikinterpreterin in Russland, Deutschland, Österreich, Polen, England und in der Schweiz.
Der Eintritt zu diesem Konzert beträgt € 10 an der Abendkasse, Schüler und Studenten haben freien Eintritt.