Das Duo Third Journey bei der Nacht der Jugendkultur 2021 in Farmbeck.

Nordlippe. Am 24. September geht im Rahmen der nachtfrequenz22 die Nacht der Jugendkultur mit dem Railstage-Open-Air in die zweite Runde am Standort Dörentrup. Als ein Gemeinschaftsprojekt der nordlippischen Jugendarbeitsvereine zusammen mit dem Kulturstellwerk Nordlippe wird in der außergewöhnlichen Kulisse des Bahnmeistereigeländes in Farmbeck mit einem Waggon als Bühne ein unvergessliches Open-Air-Konzert veranstaltet. Von englischsprachigen Covern, über Deutsch Pop, Indie bis hin zu Rap und Techno wird ein breites Spektrum an Musikstilen geboten, sodass für jeden etwas dabei ist! Auftreten werden die Band OTTOLIEN, der Singer-Songwriter Ian Tray, das Musikduo Third Journey und der DJ 4BackSlash.

Güterwaggon wird zur Bühne

Beim Railstage-Open-Air wird ein alter Güterwaggon zur Bühne. Die Brüder Ottolien traten vor Kurzem noch auf dem BURGBEBEN STRNBRG auf. Mit vielen neuen Songs im Gepäck und einigen Klassikern werden sie das Farmbecker Industriegebiet wie im gleichnamigen Song ordentlich mit ihrem deutschsprachigen Indie-Pop einheizen. Stellt sich die Frage ob die Gäste dem Farmbecker Industriegebiet auch „verliebt oder verfallen“ sind? Der Singer-Songwriter Ian Tray hat noch immer den Sand australischer Strände in den Schuhen – ein Traveller, der immer die Gitarre im Anschlag hat. Der Gitarrist Tino und der Sänger Liam spielen als das Duo Third Journey eine bunte Mischung aus Covern und eigener Musik. Der DJ 4BackSlash wird die Gäste in die Welt des atmosphärischen Techno hineinziehen und einen einzigartigen Mix aus in der Szene bekannten und selbstproduzierten Songs auflegen.
Für das leibliche Wohl und ein Streetfoodfeeling wird Camp Cuisine mit seinen Pommes und bekannten Burgern in vegan, vegetarisch und mit Fleisch sorgen. Auch süße Speisen und Getränke werden angeboten. Zudem bieten die Jugendarbeitsvereine weitere spannende Aktionen auf dem Konzertgelände an.
Der Einlass zum Open Air ist ab 17:30 Uhr in der Industriestraße 2 in 32694 Dörentrup. Die Auftritte starten um 18:30 Uhr und enden um 00:00 Uhr. Tickets gibt es ab sofort für 3 € in den Jugendzentren der Dörentruper Jugendarbeit und JuKulEx e.V. in Dörentrup und Extertal und beim Konzert an der Abendkasse. Zur Anreise des Open Airs empfiehlt sich die Buslinie 800 (Lemgo-Dörentrup-Bösingfeld-Barntrup), die stündlich fährt und an der Extra-Haltestelle „Open-Air Farmbeck“ hält. Busfahrkarten sind im Ticketpreis enthalten. Parkplätze befinden sich in der Industriestraße. Weitere Informationen gibt es auf www.kulturstellwerk-nordlippe.de. Der Einlass ist ab 12 Jahren oder in Begleitung von Eltern. Es gilt die Jugendschutzverordnung (JuSchG).
Weitere Informationen auch ONLINE