Hennes Bender ist zurück und kommt mit seinem neuen Programm „Ich hab nur zwei Hände!“ in die Stadthalle Delbrück.

Delbrück. Kleiner Mann, große Klappe und viel dahinter. Hennes Bender ist zurück und kommt am Freitag, den 25. März 2022 mit seinem neuen Programm „Ich hab nur zwei Hände!“ in die Stadthalle Delbrück. Nur mit einem Mikrofon bewaffnet stellt er sich vor sein Publikum und demonstriert auf seine eigene, sprachverliebte quirlige Art, dass Widerstand nicht zwecklos ist.
Hennes Bender, Preisträger des Deutschen Comedypreises 2007 und einer der langlebigsten und dienstältesten Stand-Up Komiker Deutschlands, ist ein Freund vieler Worte. Daran hat sich auch in seinem neuesten Programm nichts geändert. Wieder stellt er sich ohne Punkt und Komma den großen Fragen des Lebens: Lästern Alexa und Siri hinter meinem Rücken über meinen Haaransatz? Ist die Cloud, in der ich meine Daten lagere, wirklich eine Wolke oder nur ein anderer Computer? Wozu eine Vorratsdatenspeicherung, wenn ich ein Langzeitgedächtnis habe? Und überhaupt: Sollte alles eigentlich nicht alles leichter sein als vorher? Stattdessen jonglieren wir unser Leben zwischen iPad, Thermomix und Staubsaugerroboter und haben trotzdem weniger Zeit als vorher. Inzwischen bricht der öffentliche Nahverkehr zusammen, die Regierung meldet kollektive Arbeitsverweigerung und im Internet wird nur noch gehasst! Und dann der Moment, in dem man an sich hinabschaut und feststellt: Ich hab nur zwei Hände! Und die sind einem dann auch meistens noch gebunden!
Bei dem Termin handelt es sich um einen Nachholtermin vom 6. November 2020 – bereits erworbene Karten behalten ihre Gültigkeit. Weitere Karten sind im Vorverkauf erhältlich. Die Veranstaltung findet unter den dann geltenden Corona-Maßnahmen statt.
Tickets: Telefonisch unter 05250 / 98 41 41, im Internet , bei allen Vorverkaufsstellen und an der Abendkasse.