Die Schauspieler bei der Probe zum Musical.

Das Meller Amateurtheater startet am 5. November um 15.30 Uhr im Theater Melle, Schürenkamp 14, mit „Der kleine Drache Kokosnuss-das Musical“ in die Winterspielzeit 2022. Es ist ein Familienmusical frei nach dem Kokosnuss-Abenteuer „Der kleine Drache Kokosnuss und der große Zauberer“ von Ingo Siegner, das von Judith Röser inszeniert wird. Der kleine Drache Kokosnuss steht kurz vor seiner Flugprüfung, denn er will unbedingt fliegen lernen und die Welt entdecken. Er hat große Angst, aber zum Glück stehen ihm mit dem Stachelschwein Matilda und dem Fressdrachen Oskar auch großartige Freunde zur Seite. Leider läuft plötzlich alles anders als gedacht. Eine Ziege taucht auf, die aber eigentlich gar keine Ziege ist, sondern der liebe Zauberer Holunder. Auf einmal verschwindet Oskar, und wer ist denn der böse Zauberer Ziegenbart? Die Freunde müssen viele Irrungen und Wirrungen überstehen und Rätsel lösen, bis sie dann irgendwann alle wieder beieinander sind und feststellen, wie wichtig Freundschaft ist. Ob der Drache Kokosnuss aber auch noch das fliegen lernt – wer weiß … .? Ein spannendes Abenteuer mit Text und Musik von Jan Rademacher und Timo Riegelsberger wartet auf Groß und Klein. Regisseurin Judith Röser verspricht ein Musical mit viel Spaß für die ganze Familie.
Karten sind im Vorverkauf online erhältlich, in der Geschäftsstelle der Waldbühne, Mühlenstraße 23, 49324 Melle (ab 5. Oktober) sowie telefonisch unter 05422-42442.
Alle aktuellen Informationen (auch zu den jeweils geltenden Einlass-/Zutrittsvoraussetzungen) sind auf der Website der Waldbühne einsehbar.