Fernsehschauspieler Walter Sittler gastiert im Landestheater Detmold mit dem Erich-Kästner-Abend „Ein Mann im Schnee“.

Detmold Der beliebte Fernsehschauspieler Walter Sittler gastiert am Samstag, 11. Dezember 2021, um 19:30 Uhr im Landestheater Detmold mit dem Erich-Kästner-Abend „Ein Mann im Schnee“. Eine Weihnachtsgeschichte, die von den Grundfragen des Menschseins handelt, von Krieg und Frieden, von Liebe und Demut und davon, wie die Menschen miteinander umgehen könnten, wenn sie nur wollten. Typisch Erich Kästner: Melancholische und ironische Momente wechseln sich ab, eine Melange aus Humor und Nachdenklichkeit.
Nach seiner Schauspielausbildung hatte Walter Sittler feste Engagements am Nationaltheater Mannheim und am Staatstheater Stuttgart und spielte zahlreiche Hauptrollen in Fernsehfilmen. Seit den Serien »Girl Friends« und »Nikola« gilt er als einer der beliebtesten deutschen Fernseh-Schauspieler unserer Zeit. Seit 2007 spielt er die Titelfigur in der ZDF-Reihe »Der Kommissar und das Meer«. Außerdem verkörpert er Erich Kästner in den beiden Bühnenproduktionen »Prost, Onkel Erich« und »Als ich ein kleiner Junge war«. Letztere wurde 2009 mit dem Erich-Kästner-Preis für Literatur ausgezeichnet.
Der vielseitige Musiker und Komponist Libor Síma hat für die außergewöhnliche Besetzung der Sextanten (Trompete, Saxophon, Violine, Harmonium, Kontrabass und Schlagzeug) die Bühnenmusik zu »Ein Mann im Schnee« geschrieben und darüber hinaus einige der schönsten europäischen Weihnachtslieder neu arrangiert. Karten an der Theaterkasse oder unter landestheater