Bagger auf Tieflader rammt Brücke

Der transportierte Bagger war für die Brücke deutlich zu hoch.

Salzkotten-Oberntudorf. Ein Baggertransport auf der Vom-Stein-Straße endete am Mittwochnachmittag mit hohem Sachschaden unter der L776-Brücke. Gegen 14.00 Uhr fuhr ein Lkw-Fahrer (62) auf der Vom-Stein-Straße (L636) von Oberntudorf in Richtung Salzkotten. Der Lkw zog einen Tieflader, auf dem ein Bagger transportiert wurde. Als das Gespann unter der Brücke der L776 herfuhr, prallte der Baggerarm gegen die untere Betonkante der Brücke. Dabei platzten Betonteile ab und fielen auf zwei nachfolgende Autos, einen Ford und einen Mercedes, die von zwei Frauen ((34/36) gefahren wurden. Der Lastwagenfahrer bremste und kam nach der Brücke zum Stillstand.
Durch den Schaden am Bagger lief Hydrauliköl auf die Straße und musste beseitigt werden. Der Tieflader war ebenfalls beschädigt und nicht mehr fahrtüchtig. An den Bau-Fahrzeugen entstanden Sachschäden in Höhe von mehreren 10.000 Euro. Die Straßenmeisterei wurde zur Begutachtung des Brückenschadens angefordert. Die Beschädigungen am Bauwerk konnten noch nicht beziffert werden. Der Steinschlag-Schaden an den beiden Pkw liegt bei etwa 4.000 Euro.
Die Polizei stellte am Unfallort fest, dass die bei Kraftfahrzeugen und Anhängern höchstzulässige Höhe von 4,00 Metern inklusive der Ladung bei diesem Baggertransport deutlich überschritten war.

Taschengeld aufbessern
Holz Speckmann Fachmarkt Lage Aktion Black Line mit Logo und Bild von Glasschiebetür
Seeböck & Miess GmbH mit Logos von Automarken "Kompetenten Service-Berater (m/w/d) per sofort gesucht!"
Solarstrom Konzepte Herford Photovoltaik Komplettpaket
Die Pflanze in Detmold
Lebenshilfe Detmold mit Bild von lächelnder Frau "Ich bin dabei: BFD, FSJ und Jahrespraktikum"
Fliesenverlegung Unrau Lage