Bielefelder Aktionstag: „Der Teuto ruft!“

Jacqueline Heger (l.), Tourismus Bielefeld Marketing, und Birgit Schroers, City-Management Bielefeld Marketing, laden zur Schnitzeljagd zwischen City und Burg ein. Im Skulpturenpark der Kunsthalle warten Aktionen und Infostände auf die Besucher.

Bielefeld. Mit fünf Rallye-Stationen führt der Aktionstag „Der Teuto ruft!“ am Sonntag, 16. Juni 2024, von 11 bis 18 Uhr, in diesem Jahr erstmals mitten durch die Bielefelder City. Vom Skulpturenpark der Kunsthalle über Jahnplatz, Leineweber-Denkmal und Park der Menschenrechte bis hinauf zur Sparrenburg – rund 3,5 Kilometer ist die Strecke lang, um an den fünf Stationen einen Stempel im Pass zu ergattern. Zum dritten Mal bietet Bielefeld Marketing kurz vor den Sommerferien einen Erlebnistag mit vielen Mitmachaktionen und Gewinnen für die ganze Familie an.

Schnitzeljagd durch die City

„Das Ziel des Aktionstages ist es, für Familien einen Anreiz zu schaffen, die Stadt neu zu entdecken – quasi als Schnitzeljagd durch die City“, sagt Jacqueline Heger aus der Tourismus-Abteilung von Bielefeld Marketing. Neu ist dieses Mal die Kooperation mit dem City-Team. „Wir wollen mit den Stationen Jahnplatz und Park der Menschenrechte die Innenstadtplätze mit besonderen Aktionen beleben“, erklärt Birgit Schroers vom City-Management der Bielefeld Marketing.
Mit Hilfe des Faltplans „Stadtrundgang“ durch die Altstadt können die fünf Rallye-Stationen erreicht werden. An jeder Station muss eine Aufgabe gelöst werden, um einen Stempel auf dem Stempelpass zu bekommen. Der Pass ist an jeder Station erhältlich. Wer mindestens vier Stationen geschafft hat, kann die ausgefüllte Karte an einer der fünf Stationen abgeben. Zu gewinnen gibt es tolle Bielefeld-Preise wie Eintrittskarten und Verzehrgutscheine für das Sparrenburgfest und ein Set aus Malbuch und Puzzle von BieToPlay.

Fünf Stationen mit Rätsel-Aufgaben

Der Stempelpass ist an allen fünf Stationen und auch im Vorfeld in der Tourist-Information sowie online erhältlich.

An allen fünf Stationen gibt es etwas zu erleben. Im Skulpturenpark der Kunsthalle warten Kinderschminken, Glücksrad und Luftballon-Kunst auf neugierige Kinder. Street Science Experimente werden von btS (Life Sciences Studierendeninitiative e.V.) angeboten. Das Bauernhausmuseum bringt die Holzkuh Amalie zum Melken mit. An den Ständen von Bielefeld Marketing, der Zoo-Schule Grünfuchs des Tierparks Olderdissen und Naturpark Teutoburger Wald/ Eggegebirge können sich Besucherinnen und Besucher über Ausflugsziele in und um Bielefeld informieren.
Auf dem Jahnplatz bietet die Kunst-Sparte der Musik- und Kunstschule eine Kunstaktion zum Mitmachen an. Unsichtbares wird mit Papier und Wachsstiften sichtbar gemacht. Blasrohrschießen heißt es im Park der Menschenrechte. Wer trifft mit viel Luft die Zielscheibe? Auch am Leineweber-Denkmal kann eine Quiz-Aufgabe gelöst werden sowie auf der Sparrenburg, wo eine kostenlose Turmbesteigung auf viele Besucher und Besucherinnen wartet.
Zur Orientierung braucht man nur den schwarzen Hinweisschildern „Stadtrundgang“ am Wegesrand folgen. Der Stadtrundgang ist auch als Faltplan in der Tourist-Information (Niederwall 23, 33602 Bielefeld) oder zum Download erhältlich. Auch den Stempelpass gibt es im Vorfeld in der Tourist-Information und zum DOWNLOAD

Taschengeld aufbessern
Seeböck & Miess GmbH mit Logos von Automarken "Kompetenten Service-Berater (m/w/d) per sofort gesucht!"
Die Pflanze in Detmold
Stöver's Erdbeerplantagen Detmold Lage Ellernkrug mit Illustration von 4 Erdbeeren "Start in die Erdbeersaison"
Solarstrom Konzepte Herford Photovoltaik Komplettpaket
Lebenshilfe Detmold mit Bild von lächelnder Frau "Ich bin dabei: BFD, FSJ und Jahrespraktikum"
Fliesenverlegung Unrau Lage