Bielefelder ÖPNV wird am Freitag lahmgelegt

Von 4 Uhr Freitags morgens bis 4 Uhr am Samstag wird in Bielefeld kein moBiel-Bus unterwegs sein und auch keine Stadtbahn fahren.

Bielefeld. Weil die Gewerkschaft Verdi die Beschäftigten des Verkehrsunternehmens moBiel zum Streik aufruft, wird es an diesem Freitag, 2. Februar, zu beträchtlichen Einschränkungen im ÖPNV kommen. Von 4 Uhr morgens bis 4 Uhr am Samstag, damit von der ersten Frühschicht bis zur letzten Spätschicht, wird keine Stadtbahn unterwegs sein und auch kein moBiel-Bus fahren. Das gilt auch für einen Großteil der Nachtbusfahrten von Freitag auf Samstag.
„Wir müssen mit einer hohen Beteiligung der Beschäftigten rechnen und kommen deshalb aus betrieblichen Gründen an dieser Maßnahme nicht vorbei“, sagt moBiel-Geschäftsführer Martin Uekmann. „Für unsere Fahrgäste führt das zu erheblichen Belastungen. So haben sie aber bereits jetzt Gewissheit, was sie an dem Tag erwartet, und frühzeitig Gelegenheit, sich um Alternativen zu kümmern.“

Mobilitätsgarantie greift nicht

Als solche Alternativen kommen im ÖPNV die Linien in Frage, die von Fremdunternehmen bedient werden. Einen Übersichtsplan dieser Fahrten und der Nachtbusse gibt es in Kürze im Internet unter www.mobiel.de/streik. Einsehbar sind sie zudem in der moBiel You-App. Darüber hinaus sind auch die Deutsche Bahn, die BVO mit Linien wie 350 oder 351, der TWV-Bus mit Linien wie 48, 61/62, 80.2, 83, 88 oder 157, die Westfalen-Bahn (RE70), die Nordwestbahn (RE74, RE75) und die Eurobahn (RE61, RE67, RE69, RE71, RE73, RE78, RE82) nicht vom Streik betroffen. Ihre Fahrten werden ebenfalls durchgeführt.
Aufgrund des Streiks wird das moBiel ServiceCenter in der unterirdischen Jahnplatz-Haltestelle geschlossen bleiben. Die elektronischen Haltestellen-Anzeigen können nicht bestückt werden, die Hotlines werden nur sehr eingeschränkt erreichbar sein. Weil es sich bei einem Streik um höhere Gewalt handelt, greift die Mobilitätsgarantie nicht. moBiel bedauert die Ausfälle und die Auswirkungen für die
Fahrgäste sehr. Die übrigen Geschäftsbereiche der Stadtwerke Bielefeld Gruppe sind für diesen Freitag nicht zum Streik aufgerufen. So bleiben Bäder und Eisbahn geöffnet.

Bildquellen:

  • Bus: pixabay
Lippische Wochenschau Abonnement
Bild von zwei Kindern beim Sackhüpfen und Logo vom LWL Museum Ziegelei Lage und Begriff "Fair Play" sowie "6. Juli - 18. August"
Bild von Blumen und Weißer Text vor Dunkelgrünem Hintergrund "Das Gartenfest CORVEY" und Geschenkanhänger mit Aufschrift "Ein Tag wie Urlaub"
Logo von Adventuregolf Paderborn und Bild von fröhlichem Kind sowie Text "Erlebe auf 6000m2 puren Spielspaß"
Weißer Text in blauem Balken "50 Jahre KFZ Meisterbetrieb Thorn" vor großem Bild der Werkstatt bei sonnigem Wetter in Lemgo
Bild von lachender junger Pflegerin und lachender älterer Dame vor sonnengelbem Hintergrund. Logo von Stift zu Wüsten und Schrift in Blau "Pflegefachkraft & Pflegefachassistenz (m/w/d) gesucht!"
Sonnengelber Hintergund mit Bild von Carmen Schäffer - Coaching Detmold und Text "Hilfe in besonderen Lebenslagen? Bei Ängsten, Erschöpfungszuständen, Rauchentwöhnung uvm. -Ich bin für Sie da."
Solarstrom Konzepte Herford Photovoltaik Komplettpaket
Bild von Wolf und Lemur sowie Logo von Tierpark Sababurg vor hellgelbem Hintergrund
LHK Feuerungsanlagen Lemgo mit Text "Lippes größtes Kaminstudio"
Aktionskomitee Minden-Lübbecke Storchenmuseum mit Bildern vom Museum und vom Außenbereich des Cafés
Bild einer Band mit Text "Sommer Open Air", außerdem Text in dekorativer Schrift "The Tree Gees - A Tribute to the Bee Gees" und Balken mit Schrift "04.08.24 - Dörentrup"
Leuchtend grüner Hintergrund und Logo von Werkstatt Leben; Text "Lösungen entwickeln" in Großbuchstaben; außerdem Text "Psychologische Beratung und Glaubenshilfe"
Holz Speckmann Fachmarkt Lage Aktion Black Line mit Logo und Bild von Glasschiebetür
Personenschifffahrt Edersee
Frau beim Stage Diving und Text "Nichts verpassen: Chance auf Eventim-Gutschein" und "Bis 23.7. zum Newsletter anmelden" und Logo der Stadt-Galerie Hameln