Bienenfutterautomat für den Barntruper Stadtpark

v.l.n.r.: Gaby Rottmann, Torsten Buncher und Andi Wiele begutachten den neuen Bienenfutterautomat im Stadtpark.

Barntrup. Große Freude bei Gaby Rottmann und Torsten Buncher. Seit vielen Jahren kümmert sich der Heimatverein Barntrup schon um den Stadtpark. Die neueste Installation ist kein weiteres Kunstwerk, sondern ein „Bienenfutterautomat“. Gekauft und gespendet hat ihn Andi Wiele, aufgebaut der Bauhof und befüllen wird ihn der Heimatverein. Mit einem Einsatz von 50 Cent lässt sich je eine Krokusknolle erwerben, die z.B. im heimischen Garten in die Erde gebracht werden kann. Für die schützende Plastikkapsel steht ein Rückgabekasten zur Verfügung. Müll entsteht so erst gar nicht. Krokusknollen sind jetzt im Herbst im Angebot, damit die Bienen gleich im Frühjahr Nahrung finden. Später werden sich Wildblumensaaten in den Kapseln befinden. „Wenn jeder mit anpackt und hilft, haben alle gewonnen”, so Andi Wiele. Das sehen Rottmann und Buncher genauso und bedanken sich bei der Stadt für die unbürokratische Hilfe.

Lippische Wochenschau Abonnement
Bad Lippspringe Parkfestival
Ladenbau Brinkmann Horn-Bad Meinberg
Kneho Lacke Horn-Bad Meinberg
Holzart Leopoldshöhe
Gasthof Zur Ortmühle Detmold
Winkelmann Spargelhof Rahden
Wildpark Neuhaus Solling
Westfälisches Storchenmuseum »Haus · Heimat · Himmel« Petershagen-Windheim
Schrooten Baumaschinen in Bad Salzuflen
Anne Bussen Meisterfloristik Schieder-Schwalenberg
Paulis Antonio Andrade Theater im Park
Haus Werrehof Lage Pflege
Hortus Vitalis Erlebniswelt Bad Salzuflen
Freilichtbühne Bellenberg e.V. Horn-Bad Meinberg
Tanzschule Fricke Detmold