Erstes Lippisches Gesundheitszentrum: NRW-Ministerin Scharrenbach gratuliert

Regierungspräsidentin Anna Katharina Bölling (vorne von links), Ministerin Ina Scharrenbach, Landrat Dr. Axel Lehmann, Christian Brechmann und Silke Karallus. Es freuen sich zudem Marianne Petersmeier (hinten von links), Dr. Kerstin Ahaus, Tirza Peuker, Sabine Beine und Volker Neuhöfer.

Der Kreis Lippe hat sein erstes Gesundheitszentrum im grundsanierten Obergeschoss des Ceweco-Gebäudes eröffnet. Seit dem 8. März können sich hier Lipper über Gesundheitsthemen informieren und beraten lassen. „Das Gesundheitszentrum Oerlinghausen bietet Ratsuchenden bei der Fülle an Informationen im Internet und der zunehmenden medizinischen Spezialisierung, die Möglichkeit, sich individuell über Gesundheitsthemen zu informieren und zu erkennen, welche Informationen für sie relevant sind“, beschreibt Landrat Dr. Axel Lehmann das Angebot des Zentrums. Dr. Kerstin Ahaus, Leiterin des Gesundheitsamtes des Kreises Lippe, ergänzt: „Wer sich besser zurechtfindet, kann sich aktiv am eigenen Behandlungs- und Genesungsprozess beteiligen. Das ist hier unser Ziel.“

Angebote und Beratungen sind kostenlos

Die Bürger können im Gesundheitszentrum Oerlinghausen persönlich vorbeikommen, telefonisch einen Termin vereinbaren oder auf Veranlassung von Ärzten Kontakt aufnehmen. Mit kompetenter Beratung zu gesundheitlicher und pflegerischer Versorgung, finanziellen, sozialen und technischen Unterstützungsmöglichkeiten, der Suche nach einer passenden Anlaufstelle und vielem mehr, hilft das Gesundheitszentrum Bürgern da, wo Leistungserbringer nicht unterstützen können. Alle Angebote und Beratungen sind zudem kostenlos. Bei der feierlichen Eröffnung war Ina Scharrenbach, Ministerin für Heimat, Kommunales, Bau und Digitalisierung des Landes Nordrhein-Westfalen persönlich vor Ort und gratulierte aufs Herzlichste.
Regierungspräsidentin Anna Katharina Bölling lobte darüber hinaus das Potential des Gesundheitszentrums. Das Zentrum hat Vorbildcharakter für OWL, wie sich medizinische und pflegerische Versorgung zusammenbringen lässt. Für Sie, liebe Lipper, wird das jetzt noch etwas einfacher“, sagt sie.
„Das Gesundheitszentrum ist ein Gewinn für die Oerlinghauser. Ich bin gespannt und freue mich darauf, wie es sich hier etablieren wird“, sagt Volker Neuhöfer, stellvertretender Bürgermeister von Oerlinghausen. In ein paar Tagen eröffnet außerdem das zweite Gesundheitszentrum des Kreises Lippe. Es wird in Lügde für Bürgerinnen und Bürgerinnen eine Anlaufstelle.

Ford Weege Fiesta Lemgo
Bild von Terrassendielen, davor Text: Riesenauswahl Terrassendielen und Logo von Holz Speckmann
Niedersächsische Landesforsten Tierpark Solling mit Bild einer Wildkatzenart
Aktionskomitee Minden-Lübbecke Storchenmuseum mit Bildern vom Museum und vom Außenbereich des Cafés
KTT Lifttechnik in Lage
Bild einer lächelnden Frau mit Einkaufstaschen und Text: Anfassbar glücklich. 85 Shops, über 500 Parkplätze und Logo der Stadt-Galerie Hameln
Solarstrom Konzepte Herford Photovoltaik Komplettpaket
LWL-Museum Ziegelei Lage - Ausstellung: Mit Ecken und Kanten - Bild von spitzem Backsteindach
Stöver's Erdbeerplantagen Detmold Lage Ellernkrug mit Illustration von 4 Erdbeeren "Start in die Erdbeersaison"
Küster in Extertal Mode auf 3000m2 Die Auswahl zum Hauspreis Wellensteyn, Rabe, Brax, Gerry Weber u.v.m.! Bild von zwei Frauen
Stadtgalerie Hameln
Obsthof Brunsiek in Blomberg "Erdbeeren Selberpflücken"
Obsthof Schäferkordt in Hameln mit Illustration von 3 Erdbeeren und Spruch "Köstlich süße Erdbeeren"