Gesamtprogramm veröffentlicht: 900 Jahre Lippe und 50 Jahre Kreis Lippe

Präsentieren das Gesamtprogramm für 900 Jahre Lippe und 50 Jahre Kreis Lippe – (v.l. – vordere Reihe) Prinz Stephan zur Lippe, Landrat Dr. Axel Lehmann, Jörg Düning-Gast, Daniel Wahren mit (v.l. – hintere Reihe) Dr. Albert Hüser, Frank Sievert, Ernst-Michael Hasse, Günter Weigel, Maik Fleck, Felix Morkes, Arnd Paas, Klaus Drücker und Marcus Duda.

Konzerte, Ausstellungen, Stadt- und Dorffeste, ein Mittelaltermarkt, Workshops und vieles mehr: Mit den verschiedensten Aktionen werden im gesamten Kreisgebiet in den kommenden Monaten zwei besondere Jubiläen gefeiert: 900 Jahre Lippe und 50 Jahre Kreis Lippe. „Die Vielfalt der Veranstaltungen zeigt, wie facettenreich unser Lipperland ist“, sagt Landrat Dr. Axel Lehmann mit Blick auf das Gesamtprogramm für das Jubiläumsjahr, das jetzt im Kreishaus vorgestellt wurde.
Der Zusammenschluss der Altkreise Detmold und Lemgo vor fünf Jahrzehnten sei damals vieldiskutiert, aber wegweisend gewesen, betont Dr. Lehmann. „Eine Entscheidung, von der wir noch heute profitieren. Seitdem hat sich Lippe prächtig entwickelt.“ Die Geschichte des Lipperlandes beginne aber nicht erst mit dem Zusammenschluss zweier Verwaltungskreise – sondern bereits weit davor. „Und deshalb feiern wir mit 900 Jahre Lippe und 50 Jahre Kreis Lippe auch zwei besondere Jubiläen“, verdeutlicht der Landrat. Zusammen mit Jörg Düning-Gast, Verbandsvorsteher des Landesverbands Lippe, Stephan Prinz zur Lippe sowie weiteren lippischen Partnern, Unternehmen, Vereinen und Organisationen habe der Kreis ein attraktives und abwechslungsreiches Festprogramm auf die Beine gestellt.
Zu den Höhepunkten gehört unter anderem das „Kreis Lippe Open Air“ am 16. September, das im Schlosspark und in der Detmolder Innenstadt zelebriert wird. „Dabei können sich die kleinen und großen Besucherinnen und Besucher tagsüber auf eine Reise in die Zeit der Ritter begeben“, berichtet Dr. Lehmann. Abends heißt es Bühne frei für die besten Doppelgänger von ABBA, Tom Jones, Michael Jackson und vielen anderen Stars, die mit den Lipperinnen und Lippern einen Parforceritt durch 50 Jahre Musikgeschichte feiern wollen.

Mittelaltermarkt in Detmold

Wer tiefer in die Historie des Lipperlandes eintauchen möchte, der sollte sich die verschiedenen Schlossführungen und Vorträge vormerken, die Stephan Prinz zur Lippe und das Haus Lippe in den kommenden Monaten anbieten. Darüber hinaus gibt es besondere Feste – wie etwa den Mittelaltermarkt. Vom 7. bis 9 Juli verwandelt sich der Schlosspark in Detmold in eine Welt mit Gauklern, Musikanten und vielen anderen Berufsbildern des Mittelalters.
Kunst und Kultur ist seit jeher auch eine wichtige Aufgabe des Landesverbands Lippe. Und daher beteiligt er sich unter anderem mit verschiedenen Ausstellungen am Jubiläumsjahr, berichtet Verbandsvorsteher Jörg Düning-Gast. Eine trägt den Titel „Herrschaftszeiten?! 900 Jahre Haus Lippe“ und stellt verschiedene Persönlichkeiten der Familie zur Lippe, wichtige Meilensteine der lippischen Historie, Anekdoten und Wissenswertes dar. Der Landesverband präsentiert die Schau vom 21. Oktober 2023 bis 7. April 2024 im Schloss Brake in Lemgo sowie im Landesmuseum in Detmold. Vom 3. November 2023 bis 7. April 2024 wird sie zudem im Residenzschloss Detmold zu sehen sein.
„Die genannten Veranstaltungen sind nur ein kleiner Auszug aus der Vielfalt der Aktivitäten der kommenden Monate“, sagt Landrat Dr. Lehmann. So beteiligt sich etwa das Landestheater Detmold mit diversen Vorstellungen. Der Lippische Heimatbund legt in seinen Publikationen verschiedene Schwerpunkte auf Aspekte der lippischen Geschichte. Mit einem Gottesdienst, einem Empfang für Kulturschaffende und anderen Aktionen ist die Lippische Landeskirche beim Jubiläum mit dabei. Die Lippische Landeskirche hat darüber hinaus Exkursionen, eine „Predigtreihse“ durch Lippe (von Lipperode bis nach Lippereihe), Veranstaltungen mit Vorträgen und Gesprächen sowie zusammen mit dem Erzbistum Paderborn einen Jahresempfang in Falkenhagen am 1. September 2023 organisiert. Insgesamt sind so über 50 Programmpunkte der Kirche zusammengestellt, die bis in das Jahr 2024 reichen.

Viele tolle Veranstaltungen

„Das alles lässt sich nur mit starken Partnern, Unterstützern und Sponsoren aus der lippischen Wirtschaft realisieren“, stellt Dr. Lehmann klar. Dazu zählen unter anderem die beiden Hauptsponsoren die Lippische Landesbrandversicherung und die Sparkassen in Lippe. „Ich freue mich auf die vielen tollen Veranstaltungen in den kommenden Monaten und die Begegnung mit den Lipperinnen und Lippern“, sagt Landrat Dr. Axel Lehmann. „Feiern Sie mit und tauchen Sie dabei in die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft des Lipperlandes ein.“
Das Gesamtprogramm des Jubiläumsjahres 900 Jahre Lippe / 50 Jahre Kreis Lippe kann auf der Internetseite des Kreises abgerufen und eingesehen werden. Darüber hinaus wird es in gedruckter Form an öffentlichen Stellen in ganz Lippe ausliegen.

Ford Weege Fiesta Lemgo
Fliesenverlegung Unrau Lage
Die Pflanze in Detmold
Solarstrom Konzepte Herford Photovoltaik Komplettpaket
Seeböck & Miess GmbH mit Logos von Automarken "Kompetenten Service-Berater (m/w/d) per sofort gesucht!"
Obsthof Schäferkordt in Hameln mit Illustration von 3 Erdbeeren und Spruch "Köstlich süße Erdbeeren"
Rasti Land Freizeitpark in Salzhemmendorf mit Hasen-Illustration
Stöver's Erdbeerplantagen Detmold Lage Ellernkrug mit Illustration von 4 Erdbeeren "Start in die Erdbeersaison"
Obsthof Brunsiek in Blomberg "Erdbeeren Selberpflücken"