Interessierter Kochnachwuchs gesucht

Juniorköche bei der Arbeit mit Bild Anja Limberg (obere Reihe links), Vorsitzende des Köcheclubs Lippe, Michael Schwarze (obere Reihe Mitte), Teamleiter und Köcheclub-Mitglied Juri Kracht (obere Reihe rechts).

Lippe. Seit 2014 gibt es in Lippe die Miniköche und seit 2018 die Juniorköche. Projekte der Industrie- und Handelskammer Lippe zu Detmold und des Köcheclubs Lippe, die praktische Begeisterung für einen Beruf im Gastgewerbe und Interesse an gesunder Ernährung wecken. Im Herbst starten die Juniorköche in eine neue Runde, für den sich Schüler jetzt bewerben können.
Bei den Juniorköchen Lippe können sich Jugendliche zwischen 14 und 16 Jahren (ab der 8. Klasse) bewerben, die Lust am Kochen und eventuell Interesse an einer Ausbildung im Gastgewerbe haben. Die Juniorköche treffen sich innerhalb eines Jahres in rund sechs Treffen und erhalten Einblicke in Inhalte der gastgewerblichen Ausbildung wie die Warenkunde und vor allem in das Kochen in Teams. „Das Ganze findet natürlich unter Anleitung von Kollegen aus dem Köcheclub und sehr praxisorientiert statt“, erklärt Anja Limberg, Vorsitzende des Köchelclub Lippe e.V.
IHK-Hauptgeschäftsführer Stefan Sievers betont: „Die Berufsbilder im Gastgewerbe sind für unsere Tourismusregion lebenswichtig und bei sinkenden Ausbildungszahlen sind diese Projekte wichtige Bausteine. Aus den vorangegangenen Jahrgängen können wir mit rund zehn Auszubildenden im Gastgewerbe bereits erste Erfolge vorweisen.“

Dialog mit erfahrenen Köchen

Innerhalb der Treffen kommen die Juniorköche in den Dialog mit erfahrenen Köchen und Ausbildern und erleben so den Arbeitsalltag und die Ausbildungsinhalte des Gastgewerbes live. In Kooperation mit zahlreichen Unterstützern haben der Förderverein des Köcheclubs Lippe und die IHK Lippe die Projekte „Miniköche Lippe“ und “Juniorköche Lippe“ bereits in mehreren Durchläufen erfolgreich abgeschlossen.
Wer Interesse hat beim lippischen Kochnachwuchs mitzumachen und Juniorkoch zu werden, kann sich mit einem formlosen Motivationsschreiben an juniorkoeche@detmold.ihk.de bewerben. Christina Flöter, Projektleiterin bei der IHK Lippe unterstreicht: „Es ist wichtig, dass sich die Jugendlichen selbst bewerben, um ihre Motivation an diesem Thema und ihr Interesse zu zeigen.“ Erste Erfahrungen in der Küche dürfen die Schüler:innen gerne mitbringen. Im Verlauf des Projektes erhalten die Teilnehmer eine komplette Ausrüstung, vom Messer bis hin zur Schürze.
Weitere Infos gibt es bei der IHK Lippe: Christina Flöter, Tel.: 05231 7601-640, E-Mail: floeter@detmold.ihk.de

Ford Weege Fiesta Lemgo
Lebenshilfe Detmold mit Bild von lächelnder Frau "Ich bin dabei: BFD, FSJ und Jahrespraktikum"
Solarstrom Konzepte Herford Photovoltaik Komplettpaket
Fliesenverlegung Unrau Lage
Seeböck & Miess GmbH mit Logos von Automarken "Kompetenten Service-Berater (m/w/d) per sofort gesucht!"
Holz Speckmann Fachmarkt Lage Aktion Black Line mit Logo und Bild von Glasschiebetür
Die Pflanze in Detmold