Mehr Termine bei den Zulassungsstellen des Kreises Lippe

Lippe. In den drei Zulassungsstellen des Kreises Lippe, Bad Salzuflen, Barntrup und Detmold, stehen ab sofort mehr Termine zur Verfügung. Dazu wurden in der vergangene Woche verschiedene Lösungen erprobt, wie das Angebot trotz der aktuell angespannten personellen Lage ausgebaut werden kann, und nun mit dem Monatswechsel umgesetzt. Neu ist, dass bestimmte Dienstleistungen nun auch ohne vorherige Terminvereinbarung genutzt werden können. Dies gilt in der Zeit von 9 bis 12 Uhr sowie bei einer Öffnung der Zulassungsstellen am Nachmittag zwischen 14 und 15 Uhr für Abmeldungen, Kurzzeitkennzeichen, Ausfuhrkennzeichen, Feinstaubplaketten, Neusiegelung eines Kennzeichens bei Verlust und Diebstahl, Umkennzeichnung eines Fahrzeugs ohne Halterwechsel bei Verlust oder Diebstahl.
Für alle anderen Dienstleistungen wie Neuzulassungen, Ummeldungen usw. ist weiterhin die Online-Terminvergabe essentiell. Durch organisatorische Anpassungen können nun aber auch verstärkt Termine zwischen 7.30 und 9 Uhr an allen drei Standorten online gebucht werden.

Online-Zulassung möglich

Grundsätzlich ist zu beachten, dass das System freie Termine zwei Wochen im Voraus automatisch freischaltet. Stornierte Termine werden ebenfalls automatisch wieder eingespielt und können dann auch wieder gebucht werden. Der Kreis Lippe bittet die Kunden daher dringend darum, nicht mehr benötigte Termin auch zu stornieren, damit sie anderen zur Verfügung gestellt werden können.
Die Bürger können ihr neues oder gebrauchtes Auto auch mit der Online-Zulassung iKFZ von Zuhause aus an- oder ummelden. Das Praktische: Sobald der Vorgang komplett abgeschlossen ist, kann man im Prinzip sofort losfahren.

So funktioniert das iKFZ-Verfahren

Wer ein neues oder ein gebrauchtes Auto gekauft hat, der muss in vielen Fällen nicht mehr unbedingt den Weg ins Straßenverkehrsamt antreten. In den meisten Fällen können die Fahrzeuge bequem vom Sofa oder dem Schreibtisch aus online zugelassen werden.
Möglich macht das das sogenannte iKfz-Verfahren, das seit Ende 2023 auch im Kreis Lippe zur Verfügung steht. Benötigt wird dazu lediglich ein freigeschalteter Personalausweis mit Online-Funktion. In Verbindung mit einer Ausweis-App auf dem Smartphone (oder einem passenden Lesegerät), können sich die Lipper im Online-Zulassungsportal registrieren. Anschließend werden sie Schritt für Schritt durch das Programm geleitet. Der große Vorteil: Sobald der Vorgang komplett abgeschlossen ist, kann man im sofort losfahren. Die Kennzeichenplatinen müssen zwar am Fahrzeug befestigt werden, man darf allerdings zehn Tage lang ohne das notwendige Siegel damit umherfahren. Die Fahrzeugdokumente und Kennzeichensiegel werden innerhalb dieser Zeit zugeschickt. Die Siegel müssen dann selbst auf den
Kennzeichen angebracht werden. Mitzuführen ist lediglich ein vorläufiger Zulassungsnachweis und der -bescheid, die am Ende des Online-Vorgangs ausgedruckt werden können. Sollte man doch einmal von der Polizei kontrolliert werden, kann man einfach diese Dokumente vorzeigen. Diese Form des „Online-Straßenverkehrsamts“ steht für Neuzulassungen, Wiederzulassungen, Umschreibungen, Adress- und Halterwechsel sowie für Abmeldung zur Verfügung. Letztere funktionieren sogar ohne vorherige Anmeldung. Benötigt werden für alle genannten Vorgänge lediglich die jeweiligen Dokumente (welche, wird zuvor im Internet erläutert).
Der entsprechende Link zur Online-Zulassung ist auf der Internetseite des Kreises Lippe zu finden (Stichworte „Straßenverkehrsamt“, „Online-Zulassung“ oder „ikfz“ in der Suchfunktion).
Die Nutzung der „Online-Zulassung“ ist zwar in vielen, aber nicht in allen Fällen möglich. Sind beispielsweise Fahrzeugdokumente verloren gegangen oder wurde ein Fahrzeug aufgrund seiner Bauart technisch begutachtet, ist nach wie vor ein Besuch in der Zulassungsstelle notwendig. Auch bei Steuer- oder Gebührenrückständen kann die Online-Zulassung nicht genutzt werden.

Lippische Wochenschau Abonnement
Obsthof Schäferkordt in Hameln mit Illustration von 3 Erdbeeren und Spruch "Köstlich süße Erdbeeren"
Rasti Land Freizeitpark in Salzhemmendorf mit Hasen-Illustration
Küster in Extertal Mode auf 3000m2 Die Auswahl zum Hauspreis Wellensteyn, Rabe, Brax, Gerry Weber u.v.m.! Bild von zwei Frauen
Obsthof Brunsiek in Blomberg "Erdbeeren Selberpflücken"
Aktionskomitee Minden-Lübbecke Storchenmuseum mit Bildern vom Museum und vom Außenbereich des Cafés
Niedersächsische Landesforsten Tierpark Solling mit Bild einer Wildkatzenart
Stadtgalerie Hameln
KTT Lifttechnik in Lage
Stöver's Erdbeerplantagen Detmold Lage Ellernkrug mit Illustration von 4 Erdbeeren "Start in die Erdbeersaison"
Solarstrom Konzepte Herford Photovoltaik Komplettpaket
Bild von Terrassendielen, davor Text: Riesenauswahl Terrassendielen und Logo von Holz Speckmann
Fliesenverlegung Unrau Lage
Bild einer lächelnden Frau mit Einkaufstaschen und Text: Anfassbar glücklich. 85 Shops, über 500 Parkplätze und Logo der Stadt-Galerie Hameln