Neue Ehrenringträger gesucht

Auszeichnung für ehrenamtlich Engagierte: Katharina Schröder vom Ehrenamtsbüro des Kreises Lippe freut sich auf viele Vorschläge für den Lippischen Ehrenring. (Foto: Kreis Lippe)

Engagierte Lipper können ab jetzt vorgeschlagen werden –

Lippe. Ob sozial, politisch oder kulturell – das Ehrenamt bietet zahlreiche Möglichkeiten. Mehr noch: Ehrenamt liegt voll im Trend, rund jeder zweite Bürger in Nordrhein-Westfalen ist ehrenamtlich aktiv. Auch im Kreis Lippe wird das ehrenamtliche Engagement großgeschrieben. Aus diesem Grund verleiht der Kreis Lippe ergänzend zu den Verdienstorden des Bundes und des Landes jedes Jahr den Lippischen Ehrenring, um Personen und ehrenamtlich aktive Gruppen auszuzeichnen. „Damit soll nicht nur der Beitrag für die gesamte Gesellschaft gewürdigt werden, sondern den unentgeltlich wirkenden Lipper ein Dank für ihren Einsatz ausgesprochen werden“, erklärt Landrat Dr. Axel Lehmann. Aktuell sammelt der Kreis Lippe bereits zum elften Mal Vorschläge für den Lippischen Ehrenring. Jeder Bürger kann Personen oder Gruppen vorschlagen, die sich seit vielen Jahren oder in außergewöhnlichen Projekten ehrenamtlich engagieren. Selbstvorschläge sind ausgeschlossen.
Auch in 2019 werden sechs Lippische Ehrenringe sowie zwei Sonderpreise ausgelobt. „Wie im vergangenen Jahr wollen wir wieder den Sonderpreis für jugendliches Engagement vergeben. Vor allem für die Stärkung des Ehrenamtes ist es wichtig, gerade auch die Leistungen der jungen Menschen zu würdigen“, betont Katharina Schröder vom Ehrenamtsbüro des Kreises Lippe. Anregungen für den Ehrenring können noch bis zum 31. Oktober im Ehrenamtsbüro des Kreises Lippe eingereicht werden. Die Verleihung der Orden soll Anfang kommenden Jahres stattfinden.
Weitere Informationen zum Lippischen Ehrenring erteilt das Ehrenamtsbüro des Kreises Lippe unter (0 52 31) 62-5001 oder per E-Mail unter ehrenamt@kreis-lippe.de. Die Satzung und einen Antragsvordruck gibt es im Internet unter www.kreis-lippe.de/ehrenamt (Stichwort „Anerkennung von ehrenamtlichem Engagement“).

Lippische Wochenschau Abonnement
Obsthof Brunsiek in Blomberg "Erdbeeren Selberpflücken"
Rasti Land Freizeitpark in Salzhemmendorf mit Hasen-Illustration
Aktionskomitee Minden-Lübbecke Storchenmuseum mit Bildern vom Museum und vom Außenbereich des Cafés
Obsthof Schäferkordt in Hameln mit Illustration von 3 Erdbeeren und Spruch "Köstlich süße Erdbeeren"
Bild einer lächelnden Frau mit Einkaufstaschen und Text: Anfassbar glücklich. 85 Shops, über 500 Parkplätze und Logo der Stadt-Galerie Hameln
LWL-Museum Ziegelei Lage - Ausstellung: Mit Ecken und Kanten - Bild von spitzem Backsteindach
KTT Lifttechnik in Lage
Küster in Extertal Mode auf 3000m2 Die Auswahl zum Hauspreis Wellensteyn, Rabe, Brax, Gerry Weber u.v.m.! Bild von zwei Frauen
Niedersächsische Landesforsten Tierpark Solling mit Bild einer Wildkatzenart
Bild von Terrassendielen, davor Text: Riesenauswahl Terrassendielen und Logo von Holz Speckmann
Stöver's Erdbeerplantagen Detmold Lage Ellernkrug mit Illustration von 4 Erdbeeren "Start in die Erdbeersaison"
Stadtgalerie Hameln
Solarstrom Konzepte Herford Photovoltaik Komplettpaket