TH OWL: Antrittsbesuch der Regierungspräsidentin

Regierungspräsidentin Anna Katharina Bölling baut nach Anleitung einer Automations-Software eine Lego-Eule. Professor Dr.-Ing. Holger Borcherding vom Fachbereich Elektrotechnik und Technische Informatik und TH OWL-Präsident Professor Dr. Jürgen Krahl schauen interessiert zu.

Lemgo. Anna Katharina Bölling, Regierungspräsidentin im Regierungsbezirk Detmold, hat jetzt der Technischen Hochschule Ostwestfalen-Lippe ihren Antrittsbesuch abgestattet. Mit TH OWL-Präsident Professor Dr. Jürgen Krahl diskutierte sie unter anderem auch Möglichkeiten, wie MINT-Studiengänge insgesamt für Studieninteressierte attraktiver gestaltet werden können. So sprachen beide über eine sogenannte „MINT-Akademie“, einem Format, bei dem MINT-Themen Schülern etwa in Sommercamps oder anderen außerschulischen Projekten nähergebracht werden können. Ein weiteres Format ist das „Studium Fulminante“. Dabei geht es um ein dem Studium vorgeschalteten Jahr, in dem jungen Menschen mit Fachhochschul- und Hochschulreife durch verschiedene Angebote die Studienmöglichkeiten der TH OWL nähergebracht werden.

Beeindruckt von Vielseitigkeit der TH OWL

TH OWL-Präsident Krahl erläuterte der Regierungspräsidentin auch die Neuentwicklungen an den Standorten in Detmold und Lemgo. Dabei verwies Krahl unter anderem auf das geplante Zentrum für digitales und nachhaltiges Bauen am Kreativcampus sowie das dortige im Bau befindliche KreativInstitut.OWL, das im Laufe des Sommers seinen Betrieb aufnehmen wird. Weitere Themen waren die Philosophie des InnovationSPIN sowie die Möglichkeiten der neuen Future FoodFactory.OWL. Auch machte Krahl auf konkrete Projekte wie das MONOCAB als Beitrag der TH OWL zur Verkehrswende im ländlichen Raum, das Kraftwerk Land als Demonstrator für ein dezentrales Produktions- und Versorgungssystem mit grüner Energie und den Entwicklungsstand bei der Bestimmung männlicher Küken im Hühnerei.
„Ich bin beeindruckt von den kreativen Ideen und der Vielseitigkeit der TH OWL“, so Anna Katharina Bölling nach dem Gespräch während eines Rundganges durch die SmartFactory OWL am Innovation Campus Lemgo. Die TH OWL sei ein gutes Beispiel dafür, wie Innovationen im und für den ländlichen Raum durch Wissenschaft und Forschung sowie die enge Verbindung zur Industrie vorangetrieben werden können.

Taschengeld aufbessern
Rasti Land Freizeitpark in Salzhemmendorf mit Hasen-Illustration
Solarstrom Konzepte Herford Photovoltaik Komplettpaket
Stöver's Erdbeerplantagen Detmold Lage Ellernkrug mit Illustration von 4 Erdbeeren "Start in die Erdbeersaison"
Obsthof Brunsiek in Blomberg "Erdbeeren Selberpflücken"
Obsthof Schäferkordt in Hameln mit Illustration von 3 Erdbeeren und Spruch "Köstlich süße Erdbeeren"
Fliesenverlegung Unrau Lage
Die Pflanze in Detmold
Seeböck & Miess GmbH mit Logos von Automarken "Kompetenten Service-Berater (m/w/d) per sofort gesucht!"