Weitere Acts fürs Campus Festival Bielefeld

Im Jahr 2022 besuchten rund 18.000 Menschen das Campus Festival Bielefeld, die wahrscheinlich größte Campus-Party der Republik.

Bielefeld. Am 15. Juni ist es so weit: Dann steigt endlich wieder das Campus Festival Bielefeld. Das Open-Air-Festival gilt als größte Campus-Party der Republik und wird den Campus Bielefeld für einen Tag zum Beben bringen – in diesem Jahr bereits zum siebten Mal. Wie zuletzt im Jahr 2022 werden mehr als 25 namhafte Music-Acts, Newcomer-Bands, DJs und regionale Musikerinnen und Musiker für ein erstklassiges und abwechslungsreiches Programm sorgen.

Letzte Chance auf günstige Tickets

Vom 11. bis 13. April sind Tickets für 23 Euro (inkl. Gebühren) erhältlich und damit zwei Euro günstiger als im regulären Verkauf – nur für Studierende der Universität Bielefeld und der Fachhochschule Bielefeld! Die rabattierten Tickets gibt es von 10.00 bis 14.00 Uhr, ausschließlich in der Unihalle und im Foyer der Fachhochschule sowie in der Tourist Information. Nur solange der Vorrat reicht! Dort sind auch die Tickets für Studierende anderer Hochschulen sowie Beschäftigte von Fachhochschule und Universität noch einmal günstiger: 30 Euro statt 32,90 Euro.

Beim Campus Festival Bielefeld wird in diesem Jahr „MONTEZ“ zum Heimspiel erwartet, der als einer der spannendsten Rapper und Songwriter des Landes gilt.

Neues zum Line-Up

Das Campus Festival Bielefeld verspricht auch 2023 wieder ein musikalisches Highlight nach dem nächsten. Die jüngsten Zusagen auf einen Blick: Der Bielefelder „MONTEZ“ wird zum Heimspiel erwartet, der als einer der spannendsten Rapper und Songwriter des Landes gilt. Mit seiner in drei Ländern platinveredelten Nummer-eins-Single „Auf & Ab“ im Rücken landete sein Album „HERZINFUCKED“ im Frühjahr aus dem Stand in den Top Ten der deutschen Albumcharts. Ebenfalls freut sich das Publikum auf „JEREMIAS“. Im Mai 2021 veröffentlichte die Band ihr Debütalbum „golden hour“ und landete auf Platz neun der offiziellen deutschen Albumcharts. Mit „YOUNOTUS“ steht auch der Headliner für die Red Bull Elektro-Bühne. Sie feierten 2015 mit „Supergirl“ ihren ersten Platin-Erfolg und füllen mittlerweile die großen Dancefloors. Das elektronische Programm wird mit „JULIET SIKORA“ (Kitball Rec.) prominent erweitert, die bereits mit einer Reihe von Beatport-Top-Ten-Platzierungen glänzen konnte. Italienisch wird es mit der neuen Chartstürmer-Band „ROY BIANCO & DIE ABBRUNZATI BOYS“. Mit ihrem Album „Mille Grazie“ stieg die Band 2022 aus dem Stand auf Platz eins der deutschen Albumcharts ein. Last but not least wird „DILLA“ erwartet, die der deutschen „New Wave“ ein neues Gesicht gibt, indem sie Pop-, Hip-Hop-, Funk- und Techno-Elemente vereint.

Als Headliner für das Campus Festival Bielefeld 2023 hat die junge deutsche Band „GIANT ROOKS“ zugesagt.

Höhepunkt „GIANT ROOKS“

Bereits seit Längerem als Headliner angekündigt ist die deutsche Band „GIANT ROOKS“. 2020 veröffentlichten die fünf Bandmitglieder aus dem westfälischen Hamm ihr Debütalbum „Rookery“, das sie weltweit in die Charts und auf die größten Bühnen brachte. Die Shootingstars der Indie-Szene halten seit 2019 die 1LIVE-Krone in Händen sowie den Preis für Popkultur in den Kategorien „Hoffnungsvollster Newcomer“ und „Lieblingsband“. Ebenfalls seit geraumer Zeit hat „ANAÏS“ zugesagt. Die Sängerin mit belgischen Wurzeln vereint mit warmer Stimme verspielte Hip-Hop-Vibes und eine tiefe Sehnsucht nach dem Leben. Auch „ENNIO“ wird dabei sein. Der Münchener Künstler, der bereits als Support von „PROVINZ“ und „MAJAN“ auftrat, hat erst kürzlich seine Debüt-EP „stundenull“ veröffentlicht. Zudem wird der Hamburger Rapper „DISARSTAR“ auftreten, der auch mit seinem sechsten Album „Rolex für Alle“ bewiesen hat, dass intelligente politische Musik nicht anstrengend sein muss. Auch auf „BOUNTY & COCOA“ darf sich das Publikum freuen: Zwei weibliche Rapperinnen, die Hip-Hop-Deutschland aufmischen. Und schließlich wird mit „KAFFKIEZ“ ein Indie-Traum aus Süddeutschland wahr: Die fünf Jungs aus Rosenheim haben mit unpolierter, ehrlicher und energiegeladener Musik innerhalb kurzer Zeit ausverkaufte Hallen sowie Plätze in großen Radiosendern und Playlisten erstürmt.

Heißester Tanzboden der Stadt

Das Campus Festival Bielefeld fand 2015 zum ersten Mal statt. Ins Leben gerufen wurde es als Kooperation der Universität Bielefeld, der Fachhochschule Bielefeld, der Bielefeld Marketing und der Bielefelder Konzertagentur Vibra. Ziel war es, das neu entstandene Campus-Gelände zwischen Universität Bielefeld und Fachhochschule Bielefeld nicht nur als einen der modernsten Wissenschaftsstandorte Deutschlands, sondern auch als kulturellen Mittelpunkt studentischen Lebens erfahrbar zu machen. Rock, Pop, Hip-Hop, Elektro, Punk und Poetry-Slam locken seither regelmäßig über 15.000 Besucherinnen und Besucher auf das Gelände.
„Auch in diesem Jahr werden wir rund 10.000 Tickets preisreduziert anbieten – also mehr als die Hälfte der verfügbaren Karten“, sagt Ingo Lohuis, Leiter des Referats für Kommunikation der Universität Bielefeld, stellvertretend für die Kooperierenden (Universität Bielefeld, Fachhochschule Bielefeld, Bielefeld Marketing und Konzertagentur Vibra) und fügt hinzu: „Das Campus Festival Bielefeld ist ein Höhepunkt für alle Studierenden in unserer Stadt, der längst bundesweit bekannt ist.“

Ticketverkauf online und analog

Tickets für das Campus Festival Bielefeld zum regulären Preis von 41,70 Euro (inkl. Gebühren) sind online erhältlich, daneben auch im Vorverkauf in der Unihalle und im Foyer der Fachhochschule, in der Tourist Information (Niederwall 23) sowie bundesweit an allen bekannten VVK-Stellen.

Drei Tage Sonderpreise

Vom 11. Bis 13. April, ausschließlich in der Unihalle und im Foyer der Fachhochschule sowie in der Tourist Information (jeweils von 10.00 bis 14.00 Uhr), haben Sparfüchse ihre Chance: Exklusiv für Studierende der Universität Bielefeld und der Fachhochschule Bielefeld sind Tickets für 23 Euro (inkl. Gebühren) statt 25 Euro erhältlich – nur solange der Vorrat reicht! Tickets für Studierende anderer Hochschulen und Beschäftigte von Universität und Fachhochschule werden für 30 Euro (inkl. Gebühren) statt 32,70 Euro angeboten. Alle anderen zahlen 40 Euro (inkl. Gebühren).
Wichtig: Für den Festival-Zutritt gelten die reduzierten Tickets nur in Verbindung mit den entsprechenden Nachweisen (Studierendenausweis der Universität Bielefeld oder der Fachhochschule Bielefeld, allgemeiner Studierenden- bzw. Schulausweis, FH- bzw. Uni-Card). Weitere Infos zum Campus Festival Bielefeld gibt es auch auf der eigens eingerichteten Homepage

Taschengeld aufbessern
Holz Speckmann Fachmarkt Lage Aktion Black Line mit Logo und Bild von Glasschiebetür
Solarstrom Konzepte Herford Photovoltaik Komplettpaket
Lebenshilfe Detmold mit Bild von lächelnder Frau "Ich bin dabei: BFD, FSJ und Jahrespraktikum"
Fliesenverlegung Unrau Lage
Seeböck & Miess GmbH mit Logos von Automarken "Kompetenten Service-Berater (m/w/d) per sofort gesucht!"
Die Pflanze in Detmold