Arminia gibt Gastspiel

Arminia 1: Heute zu Gast in Lemgo: das Zweitligateam von Arminia Bielefeld. Hintere Reihe von links: Rainer Schonz (Zeugwart), Henri Weigelt, Florian Hartherz, Brian Behrendt, Fabian Klos, Julian Börner, Manuel Prietl, Andraz Sporar (jetzt FC Basel), Nils Quaschner, Dirk Westerhold (Betreuer & Busfahrer).
Zweite Reihe von links: Dr. Andreas Elsner (Mannschaftsarzt), Dr. Tim Niedergassel (Mannschaftsarzt), Dr. Stefan Budde (Mannschaftsarzt), Stephan Salger, Florian Dick, Sören Brandy, Michael Schweika (MSc. Ost Physiotherapeut & Osteopath), Mario Bertling (Physiotherapeut), Samuel da Costa (Masseur).
Dritte Reihe von links: Marco Kostmann (Torwart-Trainer), Reinhard Schnittker (Athletik-Trainer), Philipp Heithölter (Video-Analyst), Andreas Voglsammer, Christopher Nöthe, Tom Schütz, Konstantin Kerschbaumer, Sebastian Hille (Co-Trainer), Carsten Rump (Co-Trainer), Jeff Saibene (Cheftrainer).
Vordere Reihe von links: Keanu Staude, Nils Teixeira, Christoph Hemlein, Nikolai Rehnen, Stefan Ortega Moreno, Baboucarr Gaye, Patrick Weihrauch, Leandro Putaro, David Ulm. Es fehlt: Can Özkan, Cerruti Siya, Semir Ucar. Foto: Arminia Bielefeld

„Werden mit dem kompletten Kader antreten!“

 

Lemgo (ruko). Die lippische Fußballgemeinde darf sich freuen. Am heutigen Donnerstag, 17. Mai, steht ein besonderes Spektakel an. Um 19.30 Uhr wird der Zweitligist Arminia Bielefeld zu Gast auf dem Braker Walkenfeld sein, dort ein Spiel gegen den Bezirksligisten TBV Lemgo absolvieren.

TBV-Trainer Ulas Tokdemir hat seit jeher einen guten Draht zu den Bielefeldern und es ist ihm gelungen den Tabellenvierten für ein Freundschaftsspiel zu gewinnen. „Die Arminia spielt eine klasse Saison, wie schon lange nicht mehr und ich denke, das sollte die lippischen Fußballfans honorieren. Für unsere Mannschaft ist es ein toller Abschluss der Serie“, so Tokdemir, der mit einem 18 Mann starken Kader gegen Ostwestfalens Nummer 1 antreten wird. Dabei werden dann auch die A-Jugendlichen Hagemann und Fuchs sein. Auch zwei Spieler aus dem Team B werden im Kader stehen. Die Arminia freut sich auf dieses Spiel in lippischen Gefilden: „Wir wissen, dass wir hier viele Anhänger haben und so werden wir natürlich mit einem kompletten Kader antreten“, verspricht Pressereferent Tim Placke von der Arminia.

 

Handballer treten zum 11m-Schießen an

 

In der Halbzeitpause wird den geneigten Besuchern dann ein besonderes Schmankerl geboten. Auch das Bundesligateam des TBV Lemgo wird bei diesem Spiel vor Ort sein. In der Halbzeitpause werden einige der Lemgoer Handballer zu einem Elfmeterschießen gegen Spieler der Arminia antreten.

Der TBV freut sich auf viele Besucher, die ihr Kommen sicherlich nicht bereuen werden.

Der Eintritt für dieses Event beträgt 8 Euro. Kinder, Schüler, Studenten und Rentner zahlen 4 Euro.

Arminia 1: Heute zu Gast in Lemgo: das Zweitligateam von Arminia Bielefeld. Hintere Reihe von links: Rainer Schonz (Zeugwart), Henri Weigelt, Florian Hartherz, Brian Behrendt, Fabian Klos, Julian Börner, Manuel Prietl, Andraz Sporar (jetzt FC Basel), Nils Quaschner, Dirk Westerhold (Betreuer & Busfahrer).
Zweite Reihe von links: Dr. Andreas Elsner (Mannschaftsarzt), Dr. Tim Niedergassel (Mannschaftsarzt), Dr. Stefan Budde (Mannschaftsarzt), Stephan Salger, Florian Dick, Sören Brandy, Michael Schweika (MSc. Ost Physiotherapeut & Osteopath), Mario Bertling (Physiotherapeut), Samuel da Costa (Masseur).
Dritte Reihe von links: Marco Kostmann (Torwart-Trainer), Reinhard Schnittker (Athletik-Trainer), Philipp Heithölter (Video-Analyst), Andreas Voglsammer, Christopher Nöthe, Tom Schütz, Konstantin Kerschbaumer, Sebastian Hille (Co-Trainer), Carsten Rump (Co-Trainer), Jeff Saibene (Cheftrainer).
Vordere Reihe von links: Keanu Staude, Nils Teixeira, Christoph Hemlein, Nikolai Rehnen, Stefan Ortega Moreno, Baboucarr Gaye, Patrick Weihrauch, Leandro Putaro, David Ulm. Es fehlt: Can Özkan, Cerruti Siya, Semir Ucar.