Aufstiegsspiel: Kirchheide vs. Asemissen II

Lemgo (ruko). Am Sonntag, 19. Juni, geht es für die Teams des TSV Kirchheide und des TuS Asemissen II um die Wurst. Die beiden Mannschaften werden um 15 Uhr auf dem Kunstrasen in Werl-Aspe um den Aufstieg in die Lemgoer Liga A kämpfen. Asemissen hatte dieses Relegationsspiel als Zweitplatzierter der Liga B, Gruppe 2 schon in der Tasche. Am gestrigen Donnerstag stritten die punktgleichen Zweitplatzierten der B-Liga Gruppe 2, der TSV Kirchheide und der SV Wüsten um die Teilnahme an diesem Match. Der TSV gewann das Spiel mit 3:2-Toren, ging zunächst durch Treffer von Fynn Simon (8.) und Leo Delker (43. und 61.) mit 3:0 in Front. Sera verkürzte auf 3:1 (84.). Zwei Minuten später unterlief Kirchheides Niko von Heiden ein Eigentor und der TSV musste nochmal zittern, konnte den Vorsprung aber über die Zeit bringen.  

Am Sonntag will Kirchheides Coach Peter Kuckelkorn nach dem verpassten ersten Matchball im Spiel gegen den SC Extertal nun den Aufstieg seiner Mannshaft ins Kreisliga-Oberhaus perfekt machen.