Lemgoer Phil Stille will seine Führung verteidigen

Lemgo. Am kommenden Sonntag, den 23.10., findet das Automobil Clubsport Slalom Saisonfinale des AC Lemgo auf dem ADAC-Verkehrsübungsplatz in Paderborn Mönkeloh statt.

Ein BMW E30 beim Tanz um die Pylonen.

Einstieg in den Motorsport

Die ersten Fahrer des Tages sind die Jugendlichen des ADAC-Slalom-Youngster-Cup. Ab dem 15. Lebensjahr können die Fahrer hier hinter das Steuer der vom ADAC OWL gestellten Ford Fiesta greifen. Diese Serie bietet einen günstigen Einstieg in den Motorsport und fördert den Umgang mit einem Auto. Es gehen hier Phil Stille, Lennart Stock und Florian Dietrich für den AC Lemgo an den Start. Start ist 9.00 Uhr.

Spannung angesagt

Ab ca. 11 Uhr geht es dann mit dem Clubsport Slalom weiter. Hier sind die Fahrer in verschiedenen Klassen mit ihren Fahrzeugen unterwegs. Vom Serien-Fahrzeug bis zum voll umgebauten Rennwagen ist alles an der Startlinie zu sehen. Bei der letzten Veranstaltung der Saison ist auch noch ordentlich Spannung geboten. Der Gewinner des ADAC Clubsport Slalom Pokal steht noch nicht fest. Hier wird Phil Stille (auf einem VW Polo) alles daran setzten, seine Führung in der Meisterschaft vor Marvin Bender (auf Mazda MX 5) zu verteidigen. Es trennen beide nur wenige Punkte voneinander.