Blomberg-Lippe richtet das Final Four der weiblichen A-Jugend aus!

Die weiblichen A-Jugend der HSG wird Gastgeber des Final Fours sein. Foto: Timon.Photografie

Blomberg. Das Lipperland darf sich auf ein handballerisches Highlight freuen: Der Deutsche Handball Bund (DHB) hat entschieden, dass das Final Four um die Deutsche Meisterschaft der weiblichen A-Jugend am 28. und 29. Mai in Blomberg stattfindet. Die HSG Blomberg-Lippe wird Gastgeber dieses Events sein und das hochklassige Jugendturnier in dem modernisierten Sportzentrum an der Ulmenallee austragen. Neben dem Nachwuchs der HSG sind der HC Leipzig, der TSV Bayer 04 Leverkusen und der Frankfurter HC qualifiziert.

Der Saisonverlauf der HSG Blomberg-Lippe

Die Mannschaft von Cheftrainer Ruben Voßhans legte einen beeindruckenden Start in die Saison hin. In der Vorrunde setzte man sich zum Auftakt an der Blomberger Ulmenallee mit 31:23 gegen den Thüringer HC durch, ehe das Auswärtsspiel bei den DJK SF Budenheim mit 18:63 gewonnen werden konnte. Zum Abschluss der Vorrunde gewann die HSG beim TuS Königsdorf 17:33. In der Zwischenrunde warteten dann die Teams der HSG Bensheim/Auerbach, des HC Leipzig und der JSG Mundenheim/Rheingönheim. Zum Start konnte der Nachwuchs der Flames nach einer engen Partie mit 33:28 besiegt werden. Am zweiten Spieltag der Zwischenrunde führte die Reise dann zur JSG Mundenheim/Rheingönheim, wo letztendlich ein souveräner 35:25-Auswärtssieg eingefahren werden konnte. Am letzten Spieltag ging es dann gegen den HC Leipzig um den Gruppensieg und die damit verbundene bessere Ausgangslage für das anschließende Viertelfinale. In einer Begegnung, die an Drama und Spannung kaum zu überbieten war, setzte sich der Nachwuchs der Nelkenstädterinnen mit 29:28 durch. Im Viertelfinale trafen die Blombergerinnen auf die Mannschaft des Handewitter SV. Nach der knappen 30:29-Niederlage in Handewitt, konnte das Rückspiel in Blomberg deutlich mit 41:19 gewonnen werden.

Die Stimmen zur Turniervergabe

HSG-Geschäftsführerin Franziska Rautauoma und Veranstaltungsleiter Fabian Ullrich sind sich einig: „Wir sind sehr dankbar darüber, dass wir in diesem Jahr das Final Four der weiblichen A-Jugend ausrichten dürfen. Es zählt zu den wichtigsten Veranstaltungen im Deutschen Nachwuchshandball und gibt uns die Gelegenheit, unserer A-Jugend, aber auch den anderen teilnehmenden Teams ein einmaliges Wochenende zu bereiten. Dies ist zugleich eine hervorragende Werbung für den Damen- und Mädchenhandball in der ganzen Region“.

HSG-Cheftrainer und Jugendkoordinator Steffen Birkner ist glücklich über die Vergabe nach Blomberg: „Ich freue mich, dass wir den Zuschlag vom DHB bekommen haben, dieses tolle Event durchzuführen und wir die besten vier Mannschaften Deutschlands der weiblichen A-Jugend in Blomberg begrüßen dürfen. Weil es sicherlich ein super Event, nicht nur für unsere Mannschaft, sondern auch für den Verein und die ganze Region ist, hier an zwei Tagen Spitzenhandball zu sehen. Wir wollen, dass es eine schöne Veranstaltung für alle vier Mannschaften wird! Natürlich sind wir voller Vorfreude auf dieses Wochenende“.

Auch A-Jugendcoach Ruben Voßhans freut sich sehr über die Entscheidung: „Ich bin sehr froh, dass wir das Final Four in unserer heimischen Halle austragen dürfen. Wir haben ein fantastisches Publikum und ich hoffe auf zahlreiche Unterstützung an beiden Tagen. Bis dahin werden wir weiter fleißig und hart trainieren, um bestmöglich vorbereitet zu sein für die Aufgaben, die uns erwarten.“

Genaue Informationen zu den einzelnen Spielpaarungen, zu den Anwurfzeiten und zur Ticketvergabe folgen in den kommenden Tagen und Wochen.

Taschengeld aufbessern
Freitag und Keiser Steuerberater Bad Salzuflen Existenzgründung, Steuerprozesse, Steuererklärung, Lohnabrechnungen mit Hintergrundbild eines Stifts
Ausbildung als Lacklaborant/in (m/f/d) mit Logo der Firma Kneho-Lacke
Schulte Forst- und Gartentechnik in Nordborchen Bild mit Rasenmäher und Husqvarna-Logo
Das Gartenfest Dalheim - Ein Tag wie Urlaub - Hintergrundbild mit Blumen
Wildpark Neuhaus Solling mit Bild von Wildkatze
Solarstrom Konzepte Herford Photovoltaik Komplettpaket
Aktionskomitee Minden Storchenmuseum mit Bildern vom Museum und vom Außenbereich des Cafés
Autohaus Stegelmann Logo und Bild von Osterei mit Auto-Prägung
Riesenauswahl an Terrassendielen - Hintergrundbild mit Terrassendielen - Holz Speckmann in Lage
Tierpark Nadermann in Delbrück Saisonstart am 23.03.24 - Bild mit Erdmännchen
Der Tradition verbunden - den Fortschritt im Blick; mit Logo von ING.-HOLZBAU-ROHDE
Stadt-Galerie Hameln - Hameln meets Heroes! - Center Realm Convention - 26.-27. April - Eintritt frei - bild mit Cosplayerin
Freilichtbühne Bellenberg e. V. Logos von den Events "Weekend im Paradies", "SAMS-Tage" und "Sister Act"
Fliesenverlegung Unrau Lage